08.01.16 08:24 Uhr
 472
 

Jena: Vorbereitung für eine Ausstellung mit Selbstgebautem aus der DDR

Das Stadtmuseum in Jena plant vom 10. Juni bis 16. Oktober die Ausstellung "Man muss sich nur zu helfen wissen". Darin sollen Stücke aus der DDR aus den Bereichen Haushaltseinrichtung, Mobiliar, Kleidung, Technik und Hobby gezeigt werden.

Zusammen mit der Friedrich-Schiller-Universität in Jena ist man noch auf der Suche nach Ausstellungstücken. Die gezeigten Werke entstammen dem Eigenbau aus DDR-Zeiten. Es geht dabei auch um die Geschichten, die dahinter stecken.

Die Ausstellung beschäftigt sich nicht nur mit der Kreativität selbst, sondern auch mit deren Absichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, DDR, Jena, Vorbereitung
Quelle: mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mayim Bialik von "The Big Bang Theory" mit neuem Buch "Girling Up"
Opferfest: Nicht glücklich - Syrische Familie feiert außerhalb ihrer Heimat
Asylbewerber: Europäer wollen lieber gut ausgebildete Christen und keine Muslime

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2016 11:51 Uhr von rolloderwikinger
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Tja axellecker , der war tatsächlich mal witzig. Das ist nun aber auch schon über 30 Jahre her.
Im übrigen wird dein Kompass nicht funktionieren, du kennst den Verlauf der damaligen Mauer?
Kommentar ansehen
09.01.2016 00:25 Uhr von e.honnecker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@rolloder.....: 30 Jahre, in welchem Jahr lebst du, bist du ein Zeitreisender? Im übrigen wäre die Banane nicht angebissen sonder wech......

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beatrix von Storch fordert den Verbot von Verhütungsmitteln und Sterilisation
Flüchtlinge beleben den Wohnungsmarkt: Mietpreise in großen Städten explodieren
Fußball: Lukas Podolski bleibt in Istanbul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?