07.01.16 18:34 Uhr
 343
 

Leipzig: Polizei sucht Goldschatz

Die Polizei fahndet nach Dieben hochwertiger Goldmünzen.

Nach Angaben der Beamten geht es um zwei Koffer mit mehr als 2.000 Münzen aus aller Welt. Diese seien bereits im September auf einer Sammlerbörse in Prag gestohlen worden.

Einen der Koffer habe eine Spaziergängerin später leer in Leipzig gefunden. Die Münzen hätten einen Gesamtwert von rund einer Million Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Leipzig, Goldschatz
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten
Killer-Pirat G.C. Brunner genoss eine rechtsextreme Erziehung
Dresden: Anschläge noch immer nicht geklärt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 19:45 Uhr von CallMeEvil
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich will a nicht rumnölen, aber der Titel ist dann doch etwas irreführen, oder?

Wie wäre es denn, statt von einem Goldschatz von gestohlenen Münzen zu schreiben?
Kommentar ansehen
07.01.2016 23:11 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sind halt die hier üblichen Clickbaiting-Überschriften...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?
Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?