07.01.16 18:09 Uhr
 5.736
 

Köln: Vergewaltiger will junger Kurdin die OP für eine neue Jungfernhaut bezahlen

Weil er eine 24-jährige Kurdin durch eine Vergewaltigung "entehrt" hat, will der 50-jährige Angeklagte Ali N. der Geschädigten 5.000 Euro für eine Operation zahlen. Damit soll ihr Jungfernhäutchen und damit ihre "Unschuld" wiederhergestellt werden.

Sollte Ali N. das Geld bis zum nächsten Verhandlungstag zahlen, könnte für ihn auch eine Bewährungsstrafe herausspringen, so wurde es mit dem Landgericht Köln vereinbart.

Der Angeklagte soll die junge Kurdin vor vier Jahren in einem Kiosk zum Sex gezwungen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, OP, Vergewaltiger
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 18:14 Uhr von Klartextman
 
+86 | -3
 
ANZEIGEN
Man kann sich nicht von Schuld freikaufen.
Gefängnis ist absolutes muss !
Kommentar ansehen
07.01.2016 18:14 Uhr von Islamwissenschaftler
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
Kann er gerne zahlen, wenn er überhaupt die Kohle hat (woher?).
Nichtsdestotrotz muss der kranke Mann eingesperrt und wenn möglich abgeschoben werden.
Kommentar ansehen
07.01.2016 18:16 Uhr von derBasti85
 
+41 | -6
 
ANZEIGEN
Ich wollte was schreiben, aber irgendwie fällt mir inzwischen nichts mehr dazu ein.
Kommentar ansehen
07.01.2016 18:19 Uhr von Thomas66
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Ab in den Knast mit ihn. Alleine der seelische Schaden ist mit Geld nicht mehr gut zu machen.
Kommentar ansehen
07.01.2016 18:20 Uhr von Sonnenvakuum
 
+21 | -5
 
ANZEIGEN
Die Kohle wird er garantiert durch Drogenverkauf oder Taschendiebstahl relativ schnell auftreiben können. Ist nur absolut lachhaft das sich solche Abartigen Menschen immer frei kaufen können. Was soll eine Bewährungstrafe in so einem Fall schon groß bringen? Aber typisch für Deutschland, Mord und Vergewaltigung fallen hier unter "Kavaliersdelikte", man wird nur dann richtig bestraft wenn man irgendwelchen Unternehmen oder dem Staat ans Bein pisst (siehe Steuerhinterziehung)
Kommentar ansehen
07.01.2016 18:39 Uhr von Schlappeseppel
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@Islamwissenschaftler

Vielleicht hat er sich die Kohle an Silvester am Kölner Bahnhof oder auf der Domplatte verdient ? ;-)
Kommentar ansehen
07.01.2016 18:45 Uhr von Kamimaze
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Tja, und dann sage noch mal einer, die Deutsche Justiz nimmt keine Rücksicht auf "kulturelle Besonderheiten"...
Kommentar ansehen
07.01.2016 19:00 Uhr von blaupunkt123
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ach so leicht wird man also wieder Jungfrau...
Kommentar ansehen
07.01.2016 19:06 Uhr von Kennyisalive
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Na damit ist ja alles wieder in Ordnung,hmm?

Wen interessieren schon die seelischen Schäden?
Kommentar ansehen
07.01.2016 19:12 Uhr von Islamwissenschaftler
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Die Sharia ist in Köln also schon lange angekommen.
Der Sexualstraftäter erspart dem Opfer die "Peinlichkeit" eines fehlenden Jungfernhäutchens und alles ist gut. Selbst die Verteidigung möchte dies, auf Rücksicht auf die barbarischen Sitten des Täters und sogar der eigenen Mandantin.
Wo sind wir nur hingekommen? Was sind das für Anwälte und welche rückständigen Regeln werden in Deutschland durch die Hintertür eingeführt?
Na zum Glück wird diesmal keine Zwangsehe (die islamische Version von Täter-Opfer-Ausgleich) gefordert, wie in deren Herkunftsland üblich.
Kommentar ansehen
07.01.2016 19:20 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Die Bildzeitung!
Ja ne is klar!
Kommentar ansehen
07.01.2016 19:26 Uhr von kuno14
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
kopf tisch......
unfassbar.........
Kommentar ansehen
07.01.2016 19:28 Uhr von kbatommy
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Und ich dachte schon die Vergewaltigung an sich wäre das Verbrechen aber wenn es nur das verlorene Jungfernhäutchen ist......
Kommentar ansehen
07.01.2016 19:36 Uhr von Schlappeseppel
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Und hier noch was zum Lernen:

Die Jungfernhaut ist die Haut,die abhaut,wenn die Vorhaut zuhaut.
Und die Vorhaut ist die Haut,die zuhaut,wenn die Jungfernhaut abhaut...

Jetzt her mit den - oder auch nicht.
Kommentar ansehen
07.01.2016 19:54 Uhr von Shame_on_you
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
"Weil er eine 24-jährige Kurdin durch eine Vergewaltigung ´entehrt´ hat, will der 50-jährige Angeklagte Ali N. der Geschädigten 5.000 Euro für eine Operation zahlen. "

Da kommt er ja sehr billig davon:
http://www.ehrenmord.de/...
Kommentar ansehen
07.01.2016 20:10 Uhr von PrinzAufLinse
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein Dämel.
Hätte nur ´bin ausgerutscht´ sagen müssen.
Bei den Inselaffen geht das.
Inzwischen.
Kommentar ansehen
07.01.2016 20:43 Uhr von Fishkopp
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Naja nur Knast wäre zu einfach, ich würde dem für eine nacht lang einen schönen schwarzen (oh sorry maximal pigmentierter) mit nem Ponypimmel in die Zelle stecken der grade richtig heiss ist. Dann bekommt er ne ungefähre Vorstellung von Vergewaltigung.
Kommentar ansehen
07.01.2016 20:54 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
hmm ist das jetzt eine gute news oder eine anti news, ich weiß nicht ob ich abspritzen soll?


was sagt der zentralrat der volkspfosten dazu?
Kommentar ansehen
07.01.2016 23:51 Uhr von -666-
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist ein Joke oder haben wir schon mexikanische Verhältnisse? "Gib Geld und Verbrechen ist vergessen....." Eine Vergewaltigung ist ein Verbrechen in D, belegt mit einer Mindeststrafe von 2 Jahren. Irgendwas stimmt hier nicht im Sachverhalt zum besagten Deal.
Es ist anzunehmen dass der Geschlechtsverkehr nicht mit dem "PIEP" vollständig vollzogen wurde, sondern mit einem anderen Körperteil die "Unschuld" zerstört wurde.

[ nachträglich editiert von -666- ]
Kommentar ansehen
08.01.2016 01:47 Uhr von damokless
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hä? wie wird die denn dadurch wieder "unschuldig"???

Selbst wenn die 10 Jungfernhäutchen übereinander hätte, würde die nicht mehr zu einer Jungfrau.
Kommentar ansehen
08.01.2016 09:25 Uhr von Cyphox2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Humpelstilzchen
Sowas darfste hier nicht sagen, wenns um Flüchtlinge geht, wird ohne wenn und aber, jede Quelle als höchstseriös und glaubhaft angesehen. Auch die Bild.
Kommentar ansehen
08.01.2016 09:55 Uhr von TendenzRot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ABB1979

Was genau ist am Fake-Account von "Scheisslaus" erbärmlicher als an deinem? Ich kann da keinen Unterschied erkennen.
Kommentar ansehen
08.01.2016 15:21 Uhr von Riesenzwerg
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
So eine miese Drecksau!
Er sollte anbieten sich kastrieren zu lassen!
Kommentar ansehen
25.01.2016 05:31 Uhr von Petrel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das zeigt, wie wenig einer europäischen Frau die eigene Ehre wert ist. Sie hat gar keine, in dieser Beziehung. Aber über "die Würde eines Menschen ist unantastbar" wimmern ... = einer der großen Heuchelein dieser Gesellschaft.

[ nachträglich editiert von Petrel ]

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?