07.01.16 17:32 Uhr
 562
 

Diebstahl: So funktioniert der Antanz-Trick

Ein junger Partygänger ist auf dem Weg in einen Club, als er plötzlich von zwei Jugendlichen angesprochen und zu einem "Fussballspiel" überredet wird.

"Podolski! Los, Podolski!", ruft einer der Täter. Der Passant steigt drauf ein, spielt Nichts ahnend mit. Irgendwann kommt es zu einem engen Körperkontakt, beide dribbeln sich gegenseitig aus und spielen mit dem Ball.

Plötzlich zieht der Täter dem Opfer das Portemonnaie aus der Hosentasche unbemerkt und flink. Bevor der Bestohlene überhaupt realisiert, was soeben passiert ist, verschwindet der Komplize mitsamt der Beute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Trick, Balkan, Nordafrika
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bürgerämter: So leicht kann man sich mit gefälschten Ausweispapieren anmelden
Bundespräsident Gauck besucht berüchtigtes "Bonner Loch"
BaWü: Gefängnisse erleben wegen der Flüchtlingskrise einen Boom

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 17:58 Uhr von derBasti85
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch schön neue Kulturen kennen zu lernen, wäre doch schade wenn uns sowas erspart geblieben wäre.
Kommentar ansehen
07.01.2016 18:17 Uhr von cure
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Eine schöne Falle aus Rasierklingen in der Tasche oder eine Handyattrappe mit Schwarzpulverüberraschung...mal sehen wie lange das noch dauert bis ...

[ nachträglich editiert von cure ]
Kommentar ansehen
07.01.2016 21:50 Uhr von Der_Rabe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na er wird sein Schwarzpulversparschweinchen doch nach der Detonation nicht noch als gestohlen melden. :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bürgerämter: So leicht kann man sich mit gefälschten Ausweispapieren anmelden
Erdogan-Anhänger im Visier der Stuttgarter Justiz
Bundespräsident Gauck besucht berüchtigtes "Bonner Loch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?