07.01.16 17:20 Uhr
 84
 

Libyen: Anschlag auf ein Polizei-Ausbildungszentrum - Mindestens 50 Tote

Bei einem Anschlag auf ein Ausbildungszentrum der Polizei in Libyen sind mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen, über 100 Personen wurden verletzt.

Eine Bombe explodierte auf einem Lastwagen, der vor dem Polizei-Camp in der Stadt Sliten geparkt war.

Bislang bekannte sich niemand zu der Tat. Ähnliche Angriffe waren in der Vergangenheit vom libyschen Ableger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verübt worden.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Anschlag, Libyen, Tote
Quelle: heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?