07.01.16 15:24 Uhr
 4.171
 

Wissenschaftler spekulieren über Alienzivilisationen in Kugelsternhaufen

Nach der Meinung mancher US-Astronomen wäre eine Alienzivilisation am wahrscheinlichsten im Kugelsternhaufen zu finden.

In diesem Bereich des Alls gäbe es viele stabile Rote Zwerge, die eng beieinander liegen. Dies würde die Chancen erhöhen, auf erdähnliche Planeten zu stoßen, wo sich sogar fortgeschrittene Zivilisationen entwickeln konnten.

"Ein Kugelsternhaufen könnte sogar der erste Ort in unserer Galaxie sein, an dem intelligentes Leben entdeckt wird", so Rosanne DiStefano Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics (CfA).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Alien, Zivilisation, Kugelsternhaufen
Quelle: scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Solar Impulse 2": Solarflugzeug absolviert Weltumrundung erfolgreich
Musik in Schwerelosigkeit: Erstmals soll Schallplatte im All abgespielt werden
Groß Pampau: Hobby-Paläontologen finden Robbenskelett aus dem Urmeer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 15:40 Uhr von Strassenmeister
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kugelsternhaufens M 13 (wer kennt das? )
Kommentar ansehen
07.01.2016 15:56 Uhr von ur.ce
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Intelligente Lebewesen findet man hier in SN auch sehr selten. Besser zuerst hier nach Intelligenz suchen, dann erst fremde intelligente Wesen erforschen.
Kommentar ansehen
07.01.2016 16:13 Uhr von PrinzAufLinse
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN