07.01.16 12:41 Uhr
 227
 

Brüssel: Einheitliches europäisches Mautsystem

Scheinbar wird in Brüssel über ein einheitliches Mautsystem für Europa nachgedacht. Dies aber nur für Länder, die auch ein Mautsystem eingeführt haben.

"Wir brauchen eine europäische Lösung bei den Straßennutzungsgebühren", so eine EU Kommissarin. Unterschiedliche Systeme schränken die Mobilität ein.

Die von Deutschland eingelieferten Pläne für eine Maut in Deutschland lehnt die EU ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Brüssel, Maut
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 12:47 Uhr von Strassenmeister
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann nebenbei die Gebühren für die Maut kräftig erhöhen.
Kommentar ansehen
07.01.2016 14:57 Uhr von GatherClaw
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@internetdestroyer

"...Pipi-Abgabe sowie Kackgebühr..."

Falsch. Daran verdient Vater Staat bereits sehr viel.

Nennt sich Abwassergebühr und die enthält Mehrwertsteuer.
Alternativ kannst auch die Gebühren für deine klärgrube anschauen und die entsprechenden Steuern darauf.
Kommentar ansehen
07.01.2016 22:08 Uhr von Meistermann
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Brüssel will ein einheitliches europäisches Mautsystem.
Brüssel will einheitlichen Verbraucherschutz im Netz.
Brüssel will ein einheitliches europäisches Migrationssystem.
Brüssel will ein einheitliches europäisches Finanzsystem.
Brüssel will einen einheitlichen europäischen Geheimdienst.
Brüssel will eine Eu Armee und eigenes Rüstungsbudget für die Kommission....

Brüssel will eine Dikatur errichten, weil sie auf demokratischen Weg keine Chance mehr haben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?