07.01.16 12:31 Uhr
 2.903
 

Papst Franziskus: Nein zur Mittelmäßigkeit

Nach der Messe im Petersdom betete Papst Franziskus mit den Gläubigen den Angelus auf dem Petersplatz.

In seiner Rede hob Franziskus die Bedeutsamkeit der Sterndeuter im Matthäus-Evangelium hervor. Sie hätten einst den Gläubigen dazu geraten, sich nicht mit der Mittelmäßigkeit zufrieden zu geben.

"Die Kirche hat sie seit jeher als Sinnbild der ganzen Menschheit betrachtet. Mit dieser Feier der Epiphanie wollen die Sterndeuter uns dem Kind und das Kind uns zeigen. Dieses Kind ist für das Heil aller Menschen geboren worden! Sie führen uns zu dem Kind, das Liebe und Barmherzigkeit ist", so Franziskus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Papst Franziskus, Franziskus, Evangelium, Angelus
Quelle: de.radiovaticana.va

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Armenier-Genozid: Türkei kritisiert Papst Franziskus wegen "Kreuzzugsmentalität"
Papst Franziskus gegen Erdogan: Er nennt Armenier-Mord Genozid
Papst Franziskus spricht sich gegen die Todesstrafe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 15:36 Uhr von Hallominator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schätze mal, dass die heiligen drei "Könige" gemeint sind. Was die Kirche von anderen Sterndeutern hielt, hat Galileo dann ja erfahren müssen. Aber der hat ja auch gecheated und ganz andere Dinge gedeutet, als er hätte tun sollen. Ihm wäre es wohl auch lieber gewesen, wenn es zu Liebe und Barmherzigkeit geführt hätte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Armenier-Genozid: Türkei kritisiert Papst Franziskus wegen "Kreuzzugsmentalität"
Papst Franziskus gegen Erdogan: Er nennt Armenier-Mord Genozid
Papst Franziskus spricht sich gegen die Todesstrafe aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?