07.01.16 12:22 Uhr
 836
 

Köln/Internes Polizeiprotokoll: "Es hätte auch Tote geben können" (Update)

Auf ShortNews wurde bereits über das interne Polizeiprotokoll berichtet, welches mehreren Medien vorliegt. Der Beamte spricht in seinem Bericht, dass er durchaus auch Tote befürchtet hatte - die Situation sei absolut "chaotisch und beschämend" gewesen.

Auch wurden die Einsatzkräfte mit den Worten "Ich bin Syrer, ihr müsst mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen." verhöhnt. Des Weiteren wurden Aufenthaltstitel grinsend vor den Augen der Polizisten mit den Worten "Ihr könnt mir nix, hole mir morgen einen neuen." zerrissen.

Über die Echtheit der Dokumente wird nicht berichtet.Auch Platzverweise und Gleissperrung wurden ignoriert und so befürchteten die Einsatzkräfte auch Todesopfer. Die Polizei sei schlicht überfordert gewesen, da viel zu wenig Einsatzkräfte vor Ort waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Update, Protokoll, Silvesternacht
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Ägypten: Katastrophe an der Küste - Mindestens 162 Flüchtlinge ertrunken
Brandenburg: Dutzende Ortsschilder mit rechten Parolen beklebt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 12:39 Uhr von Komikerr
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Tja... einem jeden noch verbliebenen CDU / SPD / Grüne Wähler... na hat euch Köln gereicht? Oder braucht ihr erst zu Tode gefickte Frauen? Ps. die werden auch net vor euren Töchtern halt machen, nur weil ihr Merkel gewählt habt.
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:40 Uhr von MikeBison
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Mann wird zitiert: "Ich bin Syrer, ihr müsst mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen."

Was zu erwarten war.



[ nachträglich editiert von MikeBison ]
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:48 Uhr von Atheistos
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Vor Allem wird das eine Signalfunktion an ähnlich eingestellte Personengruppen nach sich ziehen. In Deutschland ist "Party"!
Kommentar ansehen
07.01.2016 13:03 Uhr von Pavlov
 
+2 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2016 17:28 Uhr von ralf31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entweder die Deutschen sind sich mal einig und raufen sich zusammen, oder wir die hier Leben in diesen Land werden wohl untergehen. Aber wir können ja dann in die Länder flüchten wo die Flüchlinge herkommen. Können ja dann da das Land aufbauen und uns eine neue Zukunft aufbauen. Danke Frau Merkel

Ich hoffe es geht mal ein Ruck durch uns Deutsche. Wir müssen zusammenhalten sonst gehen wir unter.
Kommentar ansehen
08.01.2016 19:38 Uhr von CoffeMaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Ein Teil der Asylanten nutzt unsere Gastfreundschaft und die Chaotischen Verhältnisse schamlos aus. "

Naja das ist aber normal, jedenfalls für Bürger die noch etwas Gehirn besitzen. Stell dich auf die Straße und verteile Geld unkontrolliert an Hilfsbedürftige und du wirst feststellen das auch Leute sich bei dir Kohle abholen die nicht hilfsbedürftig sind. Wäre blauäugig nicht anzunehmen das dies nicht ausgenutzt wird.
Kommentar ansehen
08.01.2016 22:48 Uhr von rallle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Mann wird zitiert: "Ich bin Syrer, ihr müsst mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen."

Damit ist er Gast. Als Gast benimmt man sich und respektiert die Regeln des Gastgebers.

Außerdem wurde er wahrscheinlich gar nicht eingeladen, er ist ja Flüchtling.
Kommentar ansehen
09.01.2016 23:00 Uhr von K.Lauer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird sich so lange nichts bessern - eher im Gegenteil - solange sich die Polizei Beleidigungen gefallen lässt, (da gibt es doch auch z. B. Widerstand gegen die Staatsgewalt) und jeder Richter den "Papa gnädig" spielen will und die Straftäter nach einer Woche oder auf Bewährung wieder laufen lässt; und wenn z. B. bestimmte Tatbestände enger gefasst werden müssen, dann soll die Legislative doch bitte endlich reagieren.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?