07.01.16 12:00 Uhr
 5.540
 

Mit "Rising" ergattert Mädchen-Trio 107.000 Euro an Geschenken

"Rising" nennt sich ein neuer Trend, bei dem sich junge Mädchen bei reichen Männern einschmeicheln können. Diese posten zum Beispiel ein nettes Foto ihrer neuen Schuhe und der Bewunderer kauft oder schenkt der Schreiberin ein nettes Präsent.

Lucy Brooks und ihre zwei Schwestern sind Meisterinnen in diesem Fach. So haben sie bislang schon Geschenke im Wert von 107.000 Euro ergattern können. Handtaschen, Laptops, Klamotten und sogar Urlaube konnte sich das Trio auf Kosten ihrer Bewunderer leisten.

"Wir versüßen den Männern mit unseren Fotos ihr Leben auf unschuldige Weise", sagt Lucy von dem Damen-Trio. Der eigene Freund könnte gegen ihr Hobby nichts dagegen haben. Im übrigen arbeiten alle drei hauptberuflich im Beautysalon ihrer Mutter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Mädchen, Trio
Quelle: madonna.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: "Free the Nipple"-Anhänger machen "Oben-Ohne"-Tag am Strand von Hampton
Deutscher Lehrerverband: Nachhilfe und gute Noten nicht so wichtig für Karriere
Köln: Nackte Jugendchor-Sängerin singt unter der Dusche - Kollegen machen mit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 12:06 Uhr von G-H-Gerger
 
+31 | -5
 
ANZEIGEN
Eine Sonderform der Prostitution? Interessant, was heute für Varianten dieses ältesten Gewerbes der Menscheit möglich sind.
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:29 Uhr von RockDog
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte nicht päpstlicher als der Papst sein...Nehmt mit, was ihr kriegen könnt.
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:31 Uhr von derSchmu2.0
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Trio? Wenn ein Mädel und ihre drei Schwestern zusammen was machen, nennt man das Quartett, aber nicht Trio.
Kommentar ansehen
07.01.2016 13:23 Uhr von kerlchenSatan
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
also auch ich komme bei der Rechnung "Lucy und Ihre 3 Schwestern" auf ein Quartett.
Rechnen ist bei Shortnews aber schon länger keine Grundvoraussetzung.
Laut Quelle sind es drei, allerdings nennt es sich da auch "Rinsing" und nicht Rising.
Und ungeklärt ist auch die Frage was die Mutter von dem Nebenverdienst hält.
Kommentar ansehen
07.01.2016 13:36 Uhr von tom_bola