07.01.16 11:57 Uhr
 855
 

Kölner Silvesternacht: Polizist beschuldigt Präsidenten, Akten geheim zu halten

Ein Polizist, der in der Kölner Silvesternacht (ShortNews berichtete) zugange war, berichtet in einem Artikel der Zeitung "Express", dass der Kölner Polizeipräsident Wolfgang Albers mögliche Anklageakten über 15 Festnahmen in der Nacht nicht der Öffentlichkeit präsentieren würde.

Der Polizist gibt an, dass die 15 Festnahmen auf einer Sammelliste eingetragen wurden. Auf der Liste standen Namen von 14 Syriern und einem Afghanen. Diese würde jetzt geheimgehalten werden.

Des weiteren sollen in der Nacht auch Kräfte aus fremden Bezirken zur Unterstützung angefordert worden sein. Doch diese wurden nicht zur Verfügung gestellt. Jetzt soll sich die Polizeigewerkschaft in dem Fall einschalten und für Klarheit sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Silvesternacht, Übergriffe
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache
Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 11:59 Uhr von Friedens-Junkie
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe die Sache nimmt mal Fahrt auf!

Schluss mit der Waschlappenmentalität!!!

[ nachträglich editiert von Friedens-Junkie ]
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:01 Uhr von RandyMarsh
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Die Kölner Polizei macht sich zum Gespött des ganzen Landes.

Und warum die ganze Geheimnistuerei? Als ob nicht jedem Gehirnbesitzer, oder sogar Grünen-Wähler, klar wäre, dass es sich bei den Straftätern um Asylbewerber handelt.

[ nachträglich editiert von RandyMarsh ]
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:16 Uhr von RandyMarsh
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
@bodycheck0815

Geht`s noch? Du willst doch nicht etwa die investigative Seriosität unserer privaten und öffentlich-dämlichen (Sende-)Anstalten in Frage stellen, oder? ;)
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:26 Uhr von Komikerr
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Ich zieh zz meinen Hut vor jedem Polizisten, der grade Dienst schiebt. Die Jungs sind nicht zu beneiden.
Sie sind grad Spielball der Politik. Alles was grade passierte und noch passieren wird... die einfachen Polizisten haben die Arschkarte.
Gehen die zu "hart" ran.... brutale Polizeigewalt, Nazis etc.
Machen sie nix, u.a. wegen Gefahr für Leib und Leben... ist es auch Scheisse.

Jeder... jeder der an den Bahnhöfen stand und klatschte.... einem jeden von euch Pack wünsch ich das Silvester 2015/2016 Erlebnis.
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:32 Uhr von Brit2
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Der Mann spielt mit seinem Job! Syrer waren auf keinen Fall niemals nicht jemals dabei und nichts ist in diesem Staat korrekter als Akten und Listen und gar Polizeipräsidenten - oder Politiker.

Oder - das waren vielleicht alles Nazis - mit brauner Schminke und gefälschten Pässen!

[ nachträglich editiert von Brit2 ]
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:42 Uhr von Blueliner
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Ja das passt alles sehr gut zu der Politik im Lande.und zu Mutti
Kommentar ansehen
07.01.2016 13:21 Uhr von VincentCostello
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Seht euch die Videos an die fahren da herum u d stehen da nur und tun garnichts .

Die sind doch alle gechillt .

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?