07.01.16 11:02 Uhr
 75
 

Charlie Hebdo: Attentat mit zwölf Toten jährt sich zum ersten Mal

Am 7. Januar 2015 stürmten zwei schwer bewaffnete Terroristen die Redaktion des Satire-Magazins Charlie Hebdo in Paris. Zwölf Menschen wurden kaltblütig erschossen.

Zu diesem Anlass soll am Pariser Place de la République am kommenden Sonntag eine Gedenkzeremonie stattfinden.

"Bei Charlie stellen wir die Idee Gottes selbst in Frage", so Riss von Charlie Hebdo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Attentat, Jahrestag, Charlie Hebdo
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italienisches Erdbebendorf: Klage gegen Satirezeitschrift "Charlie Hebdo"
Frankreich: Charlie Hebdo erhält viele Todesdrohungen auf Facebook
Satireblatt "Charlie Hebdo" karikiert empörte Reiche: "Je suis Panama"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 12:51 Uhr von Komikerr
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich mach mich mal unbeliebter als dass ich es bereits bin
Wenn man seit Ewigkeiten unter dem Deckmantel der Pressefreit Beleidigungen gegen ganze Bevölkerungsgruppen betreibt und der Staat dem Scheiss noch applaudierend zustimmt....
Aktion und Reaktion....

Man braucht sich wirklich nicht wundern, was passiert ist und diese pseudo "Je suis Charlie und so betroffen" Scheisse mal lassen
Kommentar ansehen
07.01.2016 15:32 Uhr von MikeBison
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Komikerr
Ein Herr für Islamisten,was?

Wie der Islamistenversteher von der Taz

Man muss noch viel mehr Witze über den Islam machen.
Kommentar ansehen
07.01.2016 18:03 Uhr von Komikerr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt nen Unterschied zwischen Witzen / Satire und Beleidigungen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italienisches Erdbebendorf: Klage gegen Satirezeitschrift "Charlie Hebdo"
Frankreich: Charlie Hebdo erhält viele Todesdrohungen auf Facebook
Satireblatt "Charlie Hebdo" karikiert empörte Reiche: "Je suis Panama"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?