07.01.16 11:00 Uhr
 2.356
 

Prien am Chiemsee: 200 Flüchtlinge randalieren in Unterkunft

Am gestrigen Mittwoch wurde eine Streife zu der Turnhalle des Ludwig-Thoma-Gymnasiums gerufen, da von Turbulenzen zwischen zehn Asylsuchenden ausgegangen worden war.

Als die Streife am Ort eintraf, fand sie 200 Flüchtlinge, die sich stritten. Sofort wurde Verstärkung angefordert. Diese kam auch in Form von elf Polizeiautos. Die Streitverursacher wurden schnell ausgemacht: Ein 21-jähriger Mann aus Mali und ein 22-Jähriger aus Senegal.

Die zwei Randalierer flüchteten beim ersten Eintreffen der Polizei, konnten später jedoch gefunden werden. Nach der Anhörung auf dem Revier wurden die Flüchtlinge wieder entlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Randale, Unterkunft, Chiemsee
Quelle: tz.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 11:24 Uhr von Flaming
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
und schon wieder welche aus Ländern die man an der Grenze eigentlich mit Direkflug zurück hätte schicken sollen.
Kommentar ansehen
07.01.2016 11:24 Uhr von Zuckerstange.
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Ganz klare Sache, wer hier als Asylant Straftaten begeht (ich rede jetzt nicht von kleinen Delikten wie Mundraub), der gehört abgeschoben, egal ob er in seinem Heimatland verfolgt wird.

Wer hier Asyl sucht hat sich an die Regeln und Gesetze des Landes zu halten, egal welcher Herkunft + Religion + Kultur.
Kommentar ansehen
07.01.2016 11:24 Uhr von Denk-Mal
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, warum nicht. Laßt sie einfach machen, passiert ja eh nicht viel. Wenn sie ihre eigene Unterkunft kaputt machen, warum nicht. Wohnraumgestaltung.

Das ist halt ihre Sozialisierung seit Jahrzehnten. Normale Diskussionen und Auseinandersetzung mit anderen Meinungen haben die in ihrer Kultur halt nie gekannt.

Da endscheidet allein die Clan- und Religionszugehörigkeit über richtig oder falsch.

Nur weil sie die deutsche Grenze überschritten haben lösen sich doch deren Konditionierungen nicht so mir nichts, dir nichts auf.

Solange genug beteiligt sind, tun die sich doch kaum weh. Solange sie die Mittagspause von
12:00 bis 13:00 Uhr einhalten, warum nicht. Nach dem Essen können sie ja weiter machen mit ihrem Zeitvertreib und die Polizei läßt die Mitspieler ja eh wieder laufen.

[ nachträglich editiert von Denk-Mal ]
Kommentar ansehen
07.01.2016 11:40 Uhr von Warpilein2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na na die SM 70 lass mal Bitte im Museum ....
Kommentar ansehen
07.01.2016 11:46 Uhr von Zuckerstange.
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
@ reichel5
Mitglied seit: 06.01.2016

Gestern gelöscht und heute wieder da?

Deine Kack Politisch impotent Links zu posten, das ist so als wenn ich zum beweis das "Juden" schlecht wären immer Links von NPD oder dem stürmer posten würde

Halt dich bitte an die gesetze und Regeln von SN, du hast Hausverbot und bist hier unerwünscht.

Deine Keck Politisch Impotent Hetze kannst für dich behalten.
Kommentar ansehen
07.01.2016 11:49 Uhr von Bokaj
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@ Der_haSS_ist_groSS_

Dein Nick ist zum Kotzen
Kommentar ansehen
07.01.2016 11:50 Uhr von Imogmi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
in Zukunft sollte da Angie als Schiedsrichterin mitspielen ?
Mal sehen wie viele rote Karten sie verteilen würde,
oder sie trägt mit zur Problemlösung bei ?
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:06 Uhr von Kati_Lysator
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ Zuckerstange.
es gibt kein mundraub, auch das ist ein diebstahl.
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:18 Uhr von oldtime
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange
Ganz klare Sache, wer hier als Asylant Straftaten begeht (ich rede jetzt nicht von kleinen Delikten wie Mundraub), der gehört abgeschoben, egal ob er in seinem Heimatland verfolgt wird.

So eine Regelung gibt es ja. Nur das die Messlatte viel zu hoch ist. Man muss schon ein wirklich schwerer Straftäter sein damit man abgeschoben wird. Kleine Straftaten, auch im Wiederholungsfall ändern überhaupt nichts am Status als hilfsbedürftiger Asylant. Und das kann es doch nicht sein. Gerade Wiederholungstäter, auch bei kleinen Delikten sollten abgeschoben werden.

Denn wir haben hier die einmalige Möglichkeit uns auszusuchen wie wir leben wollen. Wollen wir den Bodensatz anderer Gesellschaften hier haben und uns von denen terrorisiern lassen oder wollen wir armen verfolgten Leuten helfen die Hilfe benötigen. Wer gegen unsere Gesetze verstösst sollte sein Recht auf Asyl verwirken.
Kommentar ansehen
07.01.2016 13:09 Uhr von Luckypuke
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Auf den "arabischen Silvester" folgt jetzt der arabische Frühling, mal sehen, was noch alles passieren muss, damit die Politik endlich tätig wird - bis jetzt waren das alles nur Lippenbekenntnisse, erste zaghafte Ansätze werden kurz vor den Wahlen kommen - wetten?
Kommentar ansehen
07.01.2016 21:02 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ Volkpfosten aka Reichsbürger

Wenn euch die Demokratisch gewählte Regierung der BRD nicht passt, dann habt ihr das Recht mit eurer eingepupten AFD / NPD / PEGIDA das Land zu verlassen.

Verpisst euch endlich aus Deutschland, ihr seid nicht Deutschland, ihr seid auch nicht das Sprachrohr des Deutschen Volkes, ihr vertretet auch nicht die Mehrheit des deutschen Volkes.

Verpisst euch mit euren Paranoiden Politisch Impotenten Wahnvorstellungen.
Kommentar ansehen
07.01.2016 21:36 Uhr von Imogmi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ El-Diablo
da scheint einer aber hart getroffen worden zu sein ?

Bist du einer vom Vorzeige BRD-PERSONAL
oder bist du Mensch, denn das mus man dir leider wegen deiner unflätigen Ausdrucksweise absprechen.
Oder sind für die nur die neuankömmlinge menschen die es würdig sind von dir normal ohne Fäkalsprache behandelt zu werden.
Überleg mal, du verlangst von Leuten etwas was du selbst nicht bereit bist zu geben ; Toleranz.

Vlt. wäre es für dich besser die BRD zu verlassen und deine freunde gleich mitzunehmen, ist nur ein Vorschlag von mir.
Kommentar ansehen
07.01.2016 21:56 Uhr von Januskopf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ El-Diablo

"Wenn euch die Demokratisch gewählte Regierung der BRD nicht passt, dann habt ihr das Recht mit eurer eingepupten AFD / NPD / PEGIDA das Land zu verlassen."

Vielleicht entfernst du dich auch auf dem Bereich der deutschen Sozialämter zurück in das Land, aus dem deine Sippe eingewandert ist. Da würdest du auch die Umgangsformen finden, die du hier bei deinesgleichen so verteidigst.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?