07.01.16 10:28 Uhr
 965
 

Düsseldorf: Pflegevater soll Zehnjährige zum "Domina-Spiel" gezwungen haben

Vor dem Landgericht in Düsseldorf muss sich derzeit ein 56-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes verantworten.

Laut der Anklage erfolgten die äußerst perversen Übergriffe auf das Mädchen seit 2004. Immer wenn die Pflegemutter in der Arbeit war, soll der Horror für die damals Zehnjährige begonnen haben. Das Kind soll sogar im Wasserbett der Eheleute missbraucht worden sein.

Unter anderem soll der Mann das Mädchen gezwungen haben, Sexszenen aus Pornofilmen nachzustellen. In einem Fall soll es auch zu einem "Domina-Spiel" gekommen sein. Angeklagt sind insgesamt 30 Fälle. Der Prozess wird fortgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spiel, Düsseldorf, Domina, Pflegevater
Quelle: wz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brand in pakistanischer Fabrik: Textildiscounter Kik wird Schadensersatzprozess gemacht
USA: Mann wirft unter Jubel der Mutter Vierjährigen von Eisenbahnbrücke
Regensburg: 19-Jähriger mit 4,6 Promille nach Volksfest