07.01.16 10:28 Uhr
 1.069
 

Düsseldorf: Pflegevater soll Zehnjährige zum "Domina-Spiel" gezwungen haben

Vor dem Landgericht in Düsseldorf muss sich derzeit ein 56-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes verantworten.

Laut der Anklage erfolgten die äußerst perversen Übergriffe auf das Mädchen seit 2004. Immer wenn die Pflegemutter in der Arbeit war, soll der Horror für die damals Zehnjährige begonnen haben. Das Kind soll sogar im Wasserbett der Eheleute missbraucht worden sein.

Unter anderem soll der Mann das Mädchen gezwungen haben, Sexszenen aus Pornofilmen nachzustellen. In einem Fall soll es auch zu einem "Domina-Spiel" gekommen sein. Angeklagt sind insgesamt 30 Fälle. Der Prozess wird fortgesetzt.


WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spiel, Düsseldorf, Domina, Pflegevater
Quelle: wz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?