07.01.16 10:06 Uhr
 7.701
 

Geheimdokument zu den Übergriffen in Köln

Der Bild-Zeitung liegt ein Geheimes Dokument zu den Übergriffen in Köln an Silvester vor (ShortNews berichtete).

Die Bild-Zeitung zitiert: "Gegen 22.45 Uhr füllten sich der gut gefüllte Bahnhofsvorplatz und Bahnhof weiter mit Menschen mit Migrationshintergrund. Frauen mit Begleitung oder ohne durchliefen einen im wahrsten Sinne Spießrutenlauf durch die stark alkoholisierten Männermassen...",

Weiter geht aus dem Dokument hervor, dass wohl weitere Übergriffe durch die Räumung des Bahnhofsplatzes und die Präsenz der Polizei verhindert werden konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sulospace
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Übergriff, Geheimdokument
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 10:29 Uhr von Klartextman
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
Da sieht man das Versagen der Politik und Polizei. Das Nordafrikanerproblem ist seit Monaten bekannt und nix passiert.
Übrigens: Gestern gesehen in Köln - Rodenkrichen. Fahhradfahrerin angehalten durch einen Polizei-Mannschaftwagen und die ist danach ganz eingeschüchtert zu Fuß weitergegangen. Das ist unsere Polizei, das eigene Volk diskriminieren und die Krminellen am Dom machen lassen was sie wollen.
Kommentar ansehen
07.01.2016 10:32 Uhr von Renshy
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
in Baden Württemberg gabs das aauch zu Sylvester aber hörte man nur in Regional News und Radio
Kommentar ansehen
07.01.2016 10:48 Uhr von G-H-Gerger
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Geheime News der Geheimzeitung "BLÖD" über einen ach so geheimen Bericht. Wie unglaubwürdig gehts noch?
Kommentar ansehen
07.01.2016 11:04 Uhr von Lukech
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Am besten finde ich immer noch die links gerichteten Damen, welche nach den übergriffen demonstriert haben. Sie sprachen sich für die Rechte der Frauen und für die Asylanten aus. Das beides nicht gut zusammenpasst wurde eindrücklich gezeigt. Wie kann man nur so dermaßen naiv sein?!
Kommentar ansehen
07.01.2016 11:12 Uhr von G-H-Gerger
 
+4 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.01.2016 11:17 Uhr von funi31
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Bild = König der Lügenpresse
Kommentar ansehen
07.01.2016 11:37 Uhr von Suffocatio
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Liebe Grüße aus Muselmanien

http://tinyurl.com/...

Das wird der erlebnisreichste Karneval aller Zeiten.
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:11 Uhr von Stormsoul
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hab mir den "Geheim-Bericht" auf der Blöd-Seite mal angetan und es verschlägt mir gelinde gesagt die Sprache...

In diesem Bericht findet mal Aussagen wie diese:

- Zerreißen von Aufenthaltstiteln mit einem Grinsen im Gesicht und der Aussage: „Ihr könnt mir nix, hole mir morgen einen neuen.“

- „Ich bin Syrer, ihr müsst mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen.“

Ebenso die Bedrohung von Geschädigten/Zeugen durch diesen Mob...

Wenn ich dann noch in anderen Berichten lese, das unser Justizminister Maas, darüber diskutiert Asylverfahren abzulehnen und die Täter zurück zuschicken, wenn diese bei uns straffällig werden.

Allerdings sagt er selber das dies in der Regel erst ab einer Strafe von mindestens 3 Jahren und mehr erfolgt.

Warum erfolgt sowas "in der Regel erst ab einer Strafe von 3 Jahren"?

Wenn jemand in dem Land, in dem man um politsches Asyl bittet, straffällig wird, so hat man meiner Meinung nach in diesem Land das Recht auf Asyl verwirkt.

Dabei muss es dann egal sein ob es sich um einen Diebstahl, Körperverletzung, Vergewaltigung oder schlimmeres handelt.

Punkt!
Kommentar ansehen
07.01.2016 12:15 Uhr von Bongolus
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.01.2016 14:24 Uhr von Pirat999
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
„Ich bin Syrer, ihr müsst mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen.“

Um einen Film zu zitieren:" Das ist Wahnsinn"

Nein, das ist Deutschland 2016
Kommentar ansehen
07.01.2016 15:23 Uhr von svizzy
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
wir sind im krieg aber kaum einer merkt es. diese übergriffe gehören zum jihad. jihad=heiliger krieg
die werden damit nicht aufhören. wer was anderes behauptet ist dumm und naiv. sogar ein verräter, weil er ja zu den feinden hält.
Kommentar ansehen
07.01.2016 15:25 Uhr von Tomo85
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Gewöhnt euch dran.
Warum?
Na weil Politik, Gutmenschen und Anarchos das so wollen.
Kommentar ansehen
07.01.2016 16:10 Uhr von OrionX
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die meisten Täter waren Syrische "Flüchtlinge":

http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
07.01.2016 16:28 Uhr von ruediger18
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Wow wie geheim. ...und warum glaubt eigentlich jeder unsere Regierung sein dumm und würde die Augen verschließen? Das Gegenteil ist der Fall, daß alles geschieht BEWUSST und sehenden Auges. Niemand (Polizei, Staatsanwaltschaft und Regierung)will das die Taten von Köln, Stuttgart, Hamburg etc. aufgedeckt geschweige denn gesühnt werden.
Kommentar ansehen
07.01.2016 16:48 Uhr von ChrisDH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn kommt eigentlich nach Deutschland?
Die Kriegsflüchtlinge oder die .....Verbrecher?
Kommentar ansehen
07.01.2016 16:52 Uhr von ChrisDH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer kommt nach Deutschland?
Die Kriegsflüchtlinge oder die .....Verbrecher?
Kommentar ansehen
07.01.2016 16:56 Uhr von ChrisDH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer kommt nach Deutschland?
Kriegsflüchtlinge oder ..... Verbrecher?
Kommentar ansehen
07.01.2016 17:01 Uhr von m0rphin
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Naja ist doch klar das solche Dokumente iwie immer nur von der Bild veröffentlicht wurden.
Wie es hier ja schon treffen gesagt wurde: Bild sprach zuerst mit dem Geheimdokument .......... und genauso ist es auch^^ Die Bild sagt immer, wir berichten was andere nicht berichten :D tja die frage ist ja eher WIESO? Es ist nämlich so das andere Zeitungen ihre Quellen prüfen und nicht jeden Müll den man mal iwo gehört hat als 100% ige Quelle angibt. So macht es die Bild nämlich, wer der Bild glauben schenkt glaubt sicher auch alles was unter YT Videos in den Kommentaren steht o.ä. Dort ist auch immer grundsätzlich so ziemlich jeder Reich,der Stärkste, der größte Gangster, hat 22 Frauen, der Vater ist natürlich immer SEK Beamter, und der Poster selbst ist in 70% der fälle auch immer in einer Spezialeinheit usw usw^^ Für die Bild wäre das natürlich alles FAKT.

[ nachträglich editiert von m0rphin ]
Kommentar ansehen
07.01.2016 17:55 Uhr von Destkal
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was sagt eigentlich saufbruder til dazu?
Kommentar ansehen
07.01.2016 18:45 Uhr von Islamwissenschaftler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kurz gesagt: gewöhnt Euch dran!
Kommentar ansehen
07.01.2016 20:35 Uhr von Der_Rabe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant und gleichermaßen schockierend, finde ich die Minuse zu den Beiträgen, die lediglich die Geschehnisse 1:1 wiedergeben, welche sich zur Silvesternacht ereignet haben.

Was genau sind das eigentlich für "Menschen"?
Kommentar ansehen
07.01.2016 21:05 Uhr von El-Diablo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
07.01.2016 12:32 Uhr von Stachelschwein88


Hast du den A....in der Hose und sagtst uns wofür die 88 in deinem UserNick steht?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?