07.01.16 09:08 Uhr
 160
 

Solingen: Säugling erleidet Schütteltrauma - Vater ist auf freiem Fuß

Eine Mutter hatte in Solingen ihren schwer verletzten Säugling in eine Klinik gebracht. Dort stellten die Ärzte ein Schütteltrauma bei dem zwei Monate alten Mädchen fest. Die Polizei bekam von diesem Vorfall am vergangenen Montag Kenntnis.

Der Vater hatte das Baby heftig geschüttelt, weil es laut am Schreien war. Er wurde wegen Körperverletzung und Misshandlung Schutzbefohlener verhaftet.

Inzwischen ist der Mann wieder auf freiem Fuß, weil es laut der Staatsanwaltschaft keine Haftgründe gibt. Das Baby liegt noch auf der Intensivstation. Es befindet sich in einem stabilen Zustand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Fuß, Säugling, Solingen, Schütteltrauma
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Apotheke zeigt Porno - Foto aufgetaucht
Berlin: Randale in Flüchtlingsunterkunft
China: Mann ermordet in Dorf 16 Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 09:08 Uhr von mcbeer
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Da bekomme ich vor Wut Ausschlag. Was haben wir für einen Rechtsstaat. Wenn man illegale Filme runter lädt, geht man in den Knast. Wenn man ein Kind fast zu Tode schüttelt kommt man frei. Unfassbar. Keine Haftgründe. Ich hätte mindestens einen. Solch ein Schwein sollte man nicht mehr auf die Menschheit loslassen.