07.01.16 08:29 Uhr
 152
 

Karlsdorf-Neuthard: Unbekannter legt 143 Giftköder auf Feldwegen aus

In Karlsdorf-Neuthard (Landkreis Karlsruhe) wurden an Feldwegen 143 Giftköder entdeckt, welche ein Unbekannter dort verteilt hatte.

Diese blauen Giftköder dienen normalerweise der Bekämpfung von Ratten und Mäusen.

Die Köder waren um einen Baggersee ausgelegt. Die Feldwege dort werden oft von Hundebesitzern mit ihren Tieren benutzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gift, Unbekannter, Köder
Quelle: arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab