07.01.16 08:01 Uhr
 185
 

Paris: Champs-Elysees - Ein Mal im Monat keine Autos auf dem Prachtboulevard

Die Pariser Prachtstraße Champs-Elysees soll künftig regelmäßig für Fußgänger reserviert bleiben. Der vielbefahrene Prachtboulevard wird von Frühling an einmal im Monat zur verkehrsfreien Zone, kündigte Bürgermeisterin Anne Hidalgo an.

Die Bürgermeisterin will den Autoverkehr in der französischen Hauptstadt dezimieren und den Smog in der Stadt zurückdrängen.

Gleichzeitig soll das Ufer der Seine für Fußgänger weiter ausgebaut werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Paris, Verkehr, Monat
Quelle: kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza
Tanzverbot: "Bund für Geistesfreiheit" plant "Heidenspaß-Party" für Karfreitag
USA: Ivanka Trump vermehrt Vorbild für Schönheitsoperationen