07.01.16 08:01 Uhr
 199
 

Paris: Champs-Elysees - Ein Mal im Monat keine Autos auf dem Prachtboulevard

Die Pariser Prachtstraße Champs-Elysees soll künftig regelmäßig für Fußgänger reserviert bleiben. Der vielbefahrene Prachtboulevard wird von Frühling an einmal im Monat zur verkehrsfreien Zone, kündigte Bürgermeisterin Anne Hidalgo an.

Die Bürgermeisterin will den Autoverkehr in der französischen Hauptstadt dezimieren und den Smog in der Stadt zurückdrängen.

Gleichzeitig soll das Ufer der Seine für Fußgänger weiter ausgebaut werden.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Paris, Verkehr, Monat
Quelle: kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro
Leipzig: Studenten stören Vorlesung eines rassistischen Jura-Professors
19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?