06.01.16 19:58 Uhr
 374
 

Asylstatistik: 2015 kamen 1,1 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland

Im vergangenen Jahr sind 1,1 Millionen Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Das geht aus der Asylstatistik für 2015 hervor, die Bundesinnenminister de Maizière vorlegte.

Diese Zahl wurde im sogenannten EASY-Verfahren erfasst, bei dem die Flüchtlinge nach ihrer Einreise auf die Erstaufnahmeeinrichtungen verteilt werden.

Für 2015 hatte die Bundesregierung zunächst die Gesamtzahl von 800.000 Flüchtlingen prognostiziert. Sie ging aber schon seit Monaten von wesentlich mehr Menschen aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Flüchtling, bundesregierung
Quelle: krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt
Kohl-Trauerfeier: Michail Gorbatschow kommt aus gesundheitlichen Gründen nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2016 20:11 Uhr von VincentCostello
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Es sollen dieses Jahr offiziell mehr als 3,1 Millionen dazu kommen .

[ nachträglich editiert von VincentCostello ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?