07.01.16 08:00 Uhr
 859
 

Fußball: Philipp Lahm verteidigt Bayern-Trainingsreise nach Katar

Dass der FC Bayern München erneut und trotz der Menschenrechtslage in Katar dort wieder ein Trainingslager abhalten wird, brachte dem Verein viel Kritik ein.

Kapitän Philipp Lahm verteidigte die Reise nun kurz vor der Abreise des Teams.

"Die Mannschaft und alle im Verein beschäftigen sich mit dem Thema, was in Katar los ist", so Lahm, der hinzufügte, die Mannschaft werde "nicht die Augen zumachen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Katar, Philipp Lahm
Quelle: sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2016 09:04 Uhr von Tanaja