06.01.16 19:05 Uhr
 629
 

Hamm: Ente lebt wochenlang mit durch Pfeil durchbohrtem Hals

In der Stadt Hamm haben Tierquäler einer Ente vor Weihnachten einen Pfeil in den Hals geschossen, mit dem das Tier daraufhin wochenlang lebte.

Der Erpel schwamm damit im Teich des Kurparks herum und konnte trotz des Handicaps auch Futter zu sich nehmen.

Nun konnte dem Tier mittels einer Operation geholfen werden und man hofft, dass sich die Ente wieder erholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hamm, Ente, Hals, Pfeil
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Phänomen Oktoberfest-Porno - Viele Filme im Netz: Die Hintergründe
Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Abschaffung von Religionsunterricht
Hessen: Neuer Lehrplan zur Sexualerziehung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2016 19:09 Uhr von Bokaj
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
wieder war ein verabscheuungswürdiger Tierquäler unterwegs
Kommentar ansehen
06.01.2016 19:14 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Denk Mal...wie Menschen..
Kommentar ansehen
06.01.2016 19:14 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bleibt ihnen auch nichts anderes übrig!
Kommentar ansehen
06.01.2016 19:19 Uhr von okurva
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2016 20:57 Uhr von FutureC
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Mister-L
Oh ja, da würden mir viel bessere Stellen einfallen...
Kommentar ansehen
06.01.2016 22:34 Uhr von Cyphox2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@man kann auch smilies mit buchstaben machen, so hat das damals angefangen, da gabs noch kein whatsapp und facebook

:-) ;-) :-P -_- o_O :-] :-[ :-{ :-} :-\ :*)<