06.01.16 17:14 Uhr
 424
 

Dolce & Gabbana bringt Kollektion mit muslimischen Hijabs heraus

Das Hijab, ein Kopftuch, das vornehmlich in muslimischen Ländern getragen wird, soll in einer eigenen Kollektion von dem Luxusunternehmen Dolce & Gabbana neu auf dem Markt herausgebracht werden. Stefano Gabbana hat auf Instagram erste Fotos seiner Kollektion veröffentlicht.

Das Unternehmen H&M hatte vor kurzem ein Hijab-tragendes Model engagiert und Fotos dazu in seiner Kollektion gepostet.

Die Firma DKNY hatte passend zum Fastenmonat eine eigene Ramadan-Kollektion im Nahen Osten für den Handel entworfen. Im Fastenmonat verkaufen die Textilunternehmen erfahrungsgemäß mehr als im übrigen Jahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mode, Kopftuch, Kollektion, H&M, Dolce & Gabbana
Quelle: welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2016 18:24 Uhr von shadow#
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@ heiterbiswolkig
Kommt das auf deine Boykott-Liste, gleich unter Denken?
Im Internet sind übrigens auch Moslems unterwegs, besser du ziehst sofort den Stecker.
Kommentar ansehen
06.01.2016 19:01 Uhr von derby11
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@heiterbiswolkig

mal ernsthaft, wenn ein Großteil der asylsuchenden, traumatisierten Flüchtlinge in den vorläufigen Aufnahmelagern ankommen, ist deren erstes und wichtigstes Interesse nach vorhandenem WLan, also Internet.....
....nur die Minderheit davon sind Christen..

Für mich absolut nachvollziehbar, um Kontakt mit den daheim Gebliebenen aufzunehmen!

Also lasse dein "Satanswerk" ins Nirwana verschwinden, so wie der moderne Islamist sich von den altertümlichen Ansichten und Einsichten distanzieren sollte und das auch größtenteils tut!

[ nachträglich editiert von derby11 ]
Kommentar ansehen
06.01.2016 19:46 Uhr von derby11
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@heiterbiswolkig

Nehme mal an , du bist Christ, also halte dich an den heiligen Schriften:

http://www.bibelzitate.de/...

Warum tust du es nicht?

Weil du kein Schwachkopf bist, oder ?!
Kommentar ansehen
06.01.2016 20:41 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Klar, wenn es einen Markt dafür gibt - warum nicht?
Kommentar ansehen
06.01.2016 23:21 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ derby11
Der Typ möchte H&M boykottieren (s.o.), weil die eine Frau mit Kopftuch in irgendeinem Katalog haben.
Wenn der nicht mindestens ein kompletter Schwachkopf ist, was dann?!
Kommentar ansehen
07.01.2016 15:58 Uhr von Joeiiii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da muß doch sofort eine Fatwa her, die Hijabs von Dolce & Gabbana verbietet!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?