06.01.16 16:12 Uhr
 5.906
 

Türkei: Passt zu jeder Blutgruppe - Wissenschaftler erzeugen künstliches Blut

In der Fakultät für Naturwissenschaften und Literatur der Osmangazi Universität in Eskisehir haben türkische Wissenschaftler ein künstliches Blut erzeugt, das zu jeder Blutgruppe passt.

Da das Blut aus der Blutbank innerhalb kurzer Zeit unbrauchbar werde, habe man laut Doz. Dr. Adnan Ayhanci an künstlichem Blut geforscht, das ein Jahr lang haltbar sei.

Mit dem Projekt will man den Blutbedarf im Land abdecken. "Wir werden so viel Blut schnell und kostengünstig erzeugen können, wie wir brauchen. Dieses den Menschen injizierte Blut wird mit der Zeit in natürlicher Weise aus dem Körper ausgeschieden", so Ayhanci weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Türkei, Wissenschaftler, Blut, Innovation, Blutgruppe
Quelle: trt.net.tr

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX-Gründer: Mars-Reisen sollen 1000.000 Dollar kosten
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Ilmendorf: Frühbronzezeitliches Körpergrab entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2016 16:40 Uhr von zero2012
 
+1 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2016 17:15 Uhr von TheRoadrunner
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Warum gibt es bei uns dann vor allem im Sommer immer Aufrufe, dass die Leute unbedingt Blut spenden gehen sollen, wenn das doch so schnell und günstig erzeugt werden kann?
Wahrscheinlich liefert der Mensch immer noch günstiger.
Kommentar ansehen
06.01.2016 17:50 Uhr von Ming-Ming
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Kloreiniger ist kein echtes Antibiotikum...
Kommentar ansehen
06.01.2016 19:17 Uhr von RainerLenz
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
"...ein künstliches Blut"

Dürfen es auch zwei künstliches Blut sein? ;)

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
06.01.2016 20:00 Uhr von NormanFL
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Heißt es dann nicht Blüte?
Kommentar ansehen
06.01.2016 20:04 Uhr von kingoftf
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Was wäre die Welt nur ohne die wackeren Forscher aus der Türkei,

Kein Panzer, kein Mondmission, kein Telefon, kein Strom, kein Auto und was sie sonst noch alles erfunden oder als Erste geleistet haben.

Hut ab.
Kommentar ansehen
06.01.2016 20:28 Uhr von Pura
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Ah sind die türkischen DNS-Server wieder online? Kann Haberal also wieder seine Propaganda posten?
Kommentar ansehen
06.01.2016 20:36 Uhr von G-H-Gerger
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Das war die Abteilung "Literatur" der Universität. Ganz bestimmt!
Kommentar ansehen
06.01.2016 21:12 Uhr von Mauzen
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Und täglich lob´ die Türkei hier.
Kommentar ansehen
06.01.2016 22:25 Uhr von Fishkopp
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Amerika hammse entdeckt, jetzt wird flott das Universalblut erfunden nur Menschenrecht und Demokratie kriegen se nicht nicht. Issn schon nen richtiges Wunderland.
Kommentar ansehen
06.01.2016 22:42 Uhr von NormanFL
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht zu vergessen die umweltfreundlichen Verkehrsmittel.
2015 hatte schon jeder zweite Esel einen Korken im Arsch.
Kommentar ansehen
06.01.2016 23:11 Uhr von Systemadministrator
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wie viele Knoblauchzwiebeln kommen da rein? 2-3 oder doch eher mehr?
Kommentar ansehen
07.01.2016 00:22 Uhr von anonymous2015
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
sowas gibts doch schon sehr sehr lange...nur ist das auch sehr sehr teuer...slbst wenn man jemanden für ne blutspende 100 euro zahlt...ist das gespendete und aufbereitete blut (5l kosten ca 1000 euro) sehr viel billiger als son kunststoff (ausserdem gibt es sowas seit 1008 ->siehe https://de.wikipedia.org/... )

auch vertragen nicht alle menschen son kunststoff und können sogar sterben.

@haberal
wieder in sachen propaganda unterwegs...mit ehr alten erkentnissen die als neu verkauft werden?
wirklich asozial dein grundverhalten.

[ nachträglich editiert von anonymous2015 ]
Kommentar ansehen
07.01.2016 00:25 Uhr von anonymous2015
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
sowas gibts doch schon sehr sehr lange...nur ist das auch sehr sehr teuer...slbst wenn man jemanden für ne blutspende 100 euro zahlt...ist das gespendete und aufbereitete blut (5l kosten ca 1000 euro) sehr viel billiger als son kunststoff (ausserdem gibt es sowas seit 2008 ->siehe https://de.wikipedia.org/ )

auch vertragen nicht alle menschen son kunststoff und können sogar sterben und sehr türkisch.

@haberal
wieder in sachen propaganda unterwegs...mit ehr alten erkentnissen die als neu verkauft werden?
wirklich asozial dein grundverhalten.

[ nachträglich editiert von anonymous2015 ]
Kommentar ansehen
07.01.2016 03:07 Uhr von learchos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso muss ich jetzt an True Blood denken?
Kommentar ansehen
07.01.2016 07:50 Uhr von TendenzRot
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Gäbe es ein wirksames Mittel gegen Dummheit, hätten wir alleine schon hier knapp 20 Kommentare weniger.
Kommentar ansehen
07.01.2016 07:57 Uhr von kspott
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
20 Kommentare weniger? Dann wäre es doch langweilig. :-)
Kommentar ansehen
07.01.2016 10:22 Uhr von psycoman
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Oh wie neu. Mal wieder "Innovation" aus der Türkei, sprich etwas "entwickelt" was es woanders schon lange gibt.

Seit 2000 Deutschland
http://www.wissenschaft.de/...

Großbritannien auch für jede Blutgruppe:
http://www.praxisvita.de/...

http://www.dw.com/...
Kommentar ansehen
07.01.2016 13:34 Uhr von G-H-Gerger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zur Zeit wird an der Transformation von Schweineblut gearbeitet, welche es ermöglicht, dieses als Blutersatzstoff kostengünstiger als jede andere Methode herzustellen. Klinische Studien in Konfliktgebieten sind in Planung.

http://www.express.de/...
Kommentar ansehen
13.01.2016 11:36 Uhr von taramtamtam
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schweineblut für die Musels???
Lieber sterben Die.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Starker Raucher darf in seiner Mietwohnung weiter rauchen
Afghanistan: Soldaten erschießen 13 Kameraden im Schlaf
Syrien: Regimetruppen starten Bodenoffensive gegen Rebellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?