06.01.16 14:18 Uhr
 1.638
 

Vulkanausbruch 1815: "Jahr ohne Sommer" brachte zahlreiche Erfindungen

Anfang April im Jahr 1815 brach der Vulkan Tambora auf der indonesischen Insel Sumbawa aus und bescherte der Welt ein "Jahr ohne Sommer" (ShortNews berichtete). Insgesamt starben an den Folgen weit über 60.000 Menschen in der Region. Selbst in Europa und Nordamerika waren die Folgen zu spüren.

In Deutschland hatte gerade der Frühling begonnen, wurde aber von einem Wintereinbruch mit viel Schnee und Regen wieder beendet. Doch Missernten und Hungersnöten führten zu Kunstwerken wie zum Beispiel der Roman "Frankenstein" von Mary Shelley, die ihr Haus aufgrund der Umweltbedingungen kaum verlassen konnte.

In dem "Vulkan-Winter" wurde auch die landwirtschaftliche Hochschule in Hohenheim gegründet, wo verschiedene verbesserte Geräte entwickelt wurden. Auch die Gründung der Sparkassen fand in diesen Jahren statt, in denen die Bauern einen Notgroschen anlegen konnten. Erst ab 1818 wurde die Lage besser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erfindung, Vulkanausbruch, Innovation, Naturkatastrophe, Frankenstein
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil
Studie: Musikgeschmack altert mit uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2016 15:19 Uhr von Der_Zweite
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
ShortNews berichtete im Jahr 1815?
Kommentar ansehen
06.01.2016 16:19 Uhr von Der_Zweite
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Kontoführungsgebühren? Hatte ich bei der Sparkasse noch nie...
Kommentar ansehen
06.01.2016 18:02 Uhr von knuddchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bei mir sinds nur 3€, die an Kontoführungsgebühren von der Sparkasse abgebucht werden. Da muss man aber schon Onlinebanking dabei haben ;)

[ nachträglich editiert von knuddchen ]
Kommentar ansehen
06.01.2016 19:55 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bis letzten Monat hatte ich bei der Sparkasse dank reinem Onlinebanking auch keine Kontogebühren.

Und plötzlich bekomm ich neNachricht, dass ich ab sofort 3€ Gebühren hab, ausser ich habe mindestens 2 Zusatzprodukte der Bank...
Kommentar ansehen
07.01.2016 00:30 Uhr von anonymous2015
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
welche erfindungen...da steht keine einzige!

ich will nicht kleinlich sein...aber die überschrieft suggeriert was falsches.

sparkasse ist staatlich (der bürgermeister einer stadt ist immer der aufsichtsratvorsizende der stadtsparkasse! ist das gleiche wie bei stadtwerken)..staat will abkassieren...denn ihr verdienst/einnahmen besteht aus diebstal und betrug der bevölkerung.

[ nachträglich editiert von anonymous2015 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?