06.01.16 09:47 Uhr
 3.411
 

Disney kündigt neuen "Indiana Jones"-Film an

Nach dem sehr erfolgreichen Start von Star Wars möchte Disney noch mehr an den gekauften Rechten von Lucasfilm verdienen.

Disney-Boss Bob Iger hat bestätigt, dass es einen fünften "Indiana Jones"-Film geben wird.

Harrison Ford, welcher auch im neuen Star Wars als Han Solo unterwegs ist, und Steven Spielberg haben sich aufgeschlossen gezeigt, wenn es um einen neuen "Indiana Jones"-Film geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniel2080
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Disney, Fortsetzung, Steven Spielberg, Indiana Jones, Harrison Ford
Quelle: meedia.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2016 09:47 Uhr von daniel2080
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Disney hatte die Rechte für vier Milliarden Dollar gekauft. Der neue Star Wars Film hat jetzt schon sehr viel Geld eingebracht.
Kommentar ansehen
06.01.2016 10:13 Uhr von disabled_lamer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird das nicht so ein Schrott wie Teil 4.
Die Fortsetzung von Star Wars läßt allerdings hoffen..
Kommentar ansehen
06.01.2016 10:14 Uhr von Gierin
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Wieso "einen fünften Film"? Es gibt ja bisher erst drei FIlme!!!

Es gibt keinen vierten Film, bei dem es um Alienschädel geht und Indy dank eines Kühlschranks eine Atom - Explosion überlebt. Nein, nein!!

;-)
Kommentar ansehen
06.01.2016 10:18 Uhr von det_var_icke_mig
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
weiß nicht ob das mit Ford noch so wirklich super was bringt, glaube das würde eher lächerlich werden, wenn er wieder Peitsche schwingend um die Welt rennt

wäre aber mal spannend wer der Gegner sein soll, weil Nazideutschland geht ja nicht mehr, sonst müsste man den Alterungsprozess von Ford irgendwie rückgängig machen
Kommentar ansehen
06.01.2016 10:18 Uhr von zalandro
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich liebe die Indi-Filme, aber ehrlich gesagt halte ich den guten Harrison Ford mittlerweile für ein bissel zu alt für einen Aktion Helden und ein anderer Schauspieler käme für mich überhaupt nicht in Frage.
War leider im vierten Teil schon gut zu erkennen. Da wurde ihm ein Jungspund(Shia Labeouf) zur Seite gestellt, damit man in dem Film auch ein paar flotte Szenen zu sehen bekommt.
Bis Indi 5 dann mal in den Kinos läuft, wären das dann noch einmal rund 10 Jahre zwischen Teil 4 und 5... ich weiß ja nicht....
Kommentar ansehen
06.01.2016 10:28 Uhr von EpikurDeluxe
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
der vierte teil war eigentlich ganz cool. aber nur bis zum finale des films... das war einfach nur schrott.
Kommentar ansehen
06.01.2016 10:38 Uhr von Kraml47
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@det_var_icke_mig: Nazideutschland geht nicht, aber da der letzte Indiana Jones in den 50ern spielt, gingen Nazis rein von der Alterung her dennoch.
Wenn man mal auf die Geschichte Deutschlands schaut, dann wäre das sogar keineswegs abwegig. In Flensburg, da war Indiana Jones ja u.A. auch 1942, haben sich nach dem Krieg viele Nazis abgesetzt (http://www.shz.de/...)
Also ich fänd Nazis bei Indiana Jones cool :D
Kommentar ansehen
06.01.2016 10:49 Uhr von stoske
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@daniel2080:
> Disney hatte die Rechte für vier Milliarden Dollar gekauft.
Das klingt ja so, als hätten alleine die Rechte von "Indiana Jones" 4 Milliarden gekostet.
Die 4 Milliarden, gänzlich nur als Zahl existent, wurden für den gesamten Konzern bezahlt, bestehend aus sieben Sparten. Die Filmrechte sind quasi umsonst mit dabei.
Kommentar ansehen
06.01.2016 11:30 Uhr von Cyphox2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird dann ein Remake von "Jäger des verlorenen Schatzes", wird aber als Fortsetzung verkauft.
Kommentar ansehen
06.01.2016 11:41 Uhr von kosh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso kommt mir da eine gewisse South Park Folge in den Sinn?
Kommentar ansehen
06.01.2016 12:39 Uhr von Heiner67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem dann Indiana Jones stirbt, und Harrison Ford dann in Rente gehen kann !!
Kommentar ansehen
06.01.2016 12:55 Uhr von Christian83
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und der Titel lautet:

Indiana Jones und der letzte Hexenschuss
Kommentar ansehen
06.01.2016 13:04 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gierin: Ganz deiner Meinung, es gibt nur drei Indys und fertig... ;)
Kommentar ansehen
06.01.2016 17:52 Uhr von moralfrei
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja, bitte nach folgender Vorlage: Indiana Jones and the Fate of Atlantis
Kommentar ansehen
06.01.2016 18:08 Uhr von hochwasserpeter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nach dem Kristallschädel kann es ja nur Besser werden.
Selbst wenn Indy mit einem Rollator agieren würde, kann die Story wirklich nur besser werden.

@moralfrei, von mir ein + , das Spiel war einfach klasse !

[ nachträglich editiert von hochwasserpeter ]
Kommentar ansehen
06.01.2016 18:08 Uhr von hochwasserpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppelpost !

[ nachträglich editiert von hochwasserpeter ]
Kommentar ansehen
07.01.2016 01:20 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
FinnDelkind,
also...extrem erfolgreich und äußerst langlebig?
StarTrek funktioniert bestens auch ohne Shatner...(neue Kinofilme ausgenommen).

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?