05.01.16 21:33 Uhr
 1.023
 

Köln: Kanzlerin Merkel fordert eine "harte Antwort" auf die Gewalt-Übergriffe

Nach den massenhaften Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln hat Kanzlerin Merkel eine "harte Antwort" des Rechtsstaates gefordert.

CDU-Politiker Thomas de Maizière nannte die Vorfälle in Köln "abscheulich und nicht hinnehmbar". Allerdings dürfe man Flüchtlinge nicht unter einen Generalverdacht stellen.

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft forderte von der Polizei und der Justiz ein konsequentes Vorgehen gegen die kriminellen Straftäter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Köln, Gewalt, Antwort
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin
Israels Premier sagt Treffen mit Sigmar Gabriel aus Verärgerung kurzfristig ab
Jean-Marie Le Pen kritisiert den Wahlkampf seiner Tochter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2016 21:51 Uhr von BoltThrower321
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
Konsequent wäre es, endlich die bekloppten Waffengesetze zu ändern.

Taser und Pfefferspray sollte es mindenstens sein,...aber nichts ist legal!
Kommentar ansehen
05.01.2016 21:53 Uhr von olli58
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Vincent
du wiederholst dich, leg mal ne andere Platte auf, du wirst langweilig
Kommentar ansehen
05.01.2016 21:57 Uhr von JoeCoolone
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Biedermann und die Brandstifter...

Sie hat gewusst dass die die kommen auch Verbrecher sind, und nun haben sie ihr Werk getan...
Kommentar ansehen
05.01.2016 22:19 Uhr von VincentCostello
 
+1 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.01.2016 22:28 Uhr von Domenicus
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Merkel fordert:

Räumt einer die Scheisse, die ich gebaut habe, jetzt endlich mal einer weg?
Kommentar ansehen
05.01.2016 22:29 Uhr von CoffeMaker
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
"Sie hat gewusst dass die die kommen auch Verbrecher sind, und nun haben sie ihr Werk getan..."

Wenn wir davon ausgehen das die keine Ahnung vom großen Plan der USA hat müssen wir davon ausgehen das sie durch ihre Lebensweise (abgeschottet vom Volk in sicherer Wohngegend und nur Arschkriecher um sich rum) realitätsfern ist wie damals Honnecker (der war auch bis zum Schluss der Meinung das sein Volk glücklich ist).

Man sagt immer das Deutschland ein reiches Land ist, jeder der viel gelesen hat weiß aus der Geschichte das Reichtum nicht nur die Fleißigen angezogen hat die durch Arbeit ihr Glück machen wollten sondern auch jede Menge Glücksritter die auf leichte und nicht gerade legaler Art zu Reichtum kommen wollten. Und genau die gilt es auszusieben, knallhart wer die Gesetze nicht achtet muss wieder raus, weil eigene Straftäter haben wir genug man muss nicht noch welche reinholen. Aber scheinbar ist das zuviel verlangt.
Kommentar ansehen
05.01.2016 22:38 Uhr von IRONnick
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
RÜCKTRITT Merkel, RÜCKTRITT.
Übernehme mal Verantwortung für das, was du uns eingebrockt hast !!!!
Kommentar ansehen
05.01.2016 22:46 Uhr von yeah87
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab jetzt von mehreren Seiten über Straftaten gehört die auf Seiten der Asylanten ähh Flüchtlinge geht wir reden nicht von deinen die wirklich aus Angst flohen aber jeder der nach Deutschland floh hatte sich an die Gesetze zu halten.

Frauen werden hier nicht behandelt wie in Saudi Arabien etc.
Viel mehr Härte rigoros Haft verhängen dann Abschiebung ob sie hier Geld kosten oder noch 2-3 Jahre im Knast is auch egal.
Kommentar ansehen
05.01.2016 23:51 Uhr von Timolina-89
 
+13 | -0