05.01.16 16:49 Uhr
 67
 

Oberdischingen: Zwei Tote bei Verkehrsunfall

Am heutigen Dienstagmorgen gegen 7:30 Uhr kam es auf der Bundesstraße 311 bei Oberdischingen im Alb-Donau-Kreis (Baden-Württemberg) zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 21-jähriger Autofahrer kollidierte bei einem Überholmanöver mit einem entgegenkommenden PKW, dessen Insassen wurden durch die Wucht des Aufpralls tödlich verletzt.

Auch der 21-jährige Unfallverursacher wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verkehrsunfall, Tote
Quelle: swp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: 13-Jähriger schreitet in Freibad bei Sex-Übergriff auf Kinder mutig ein
China: Nach 28 Jahren wird "Jack the Ripper" des Landes gefasst
Kirgisien: Mann steuert mit Bombe beladenes Auto in Tor chinesischer Botschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2016 17:10 Uhr von Xamb
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So etwas ist mir vor kurzem ebenfalls passiert. Zum Glück konnte ich dem Amokfahrer, der zudem mit Aufblendlicht fuhr, noch ausweichen. Aber ich denke mal, an solche Zustände wird man sich zukünftig gewöhnen müssen. Genauso wie auf den Straßen immer mehr gehupt und gedroht wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lena Meyer-Landrut reagiert auf Magersuchtvorwürfe und veröffentlicht Gewicht
Walter Freiwald sauer auf SPD-Chef: Keine Antwort auf Bundespräsidentenangebot
Essen: 13-Jähriger schreitet in Freibad bei Sex-Übergriff auf Kinder mutig ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?