05.01.16 15:52 Uhr
 3.261
 

Kernforschungszentrum CERN vergibt Auftrag an Unternehmen Dora Makina

Das türkische Unternehmen "Dora Makina" hat als erste türkische Firma einen Auftrag vom Kernforschungszentrum CERN erhalten.

Somit bekommen künftig nun auch türkische Firmen die Möglichkeit, beim 600 Millionen Euro teuren Projekt mitzuwirken.

Dem Inhaber und Generaldirektor von "Dora Makina", Bekir Saglamyürek, zufolge, sollen für das Projekt zunächst unter anderem Halberzeugnisse gefertigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Unternehmen, Auftrag, CERN, Kernforschungszentrum
Quelle: trt.net.tr

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2016 16:30 Uhr von Schlappeseppel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
mit Zwiebelringe ?
Kommentar ansehen
05.01.2016 16:59 Uhr von little_skunk
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Halberzeugnisse sind zum Beispiel Computer Chips. Die werden in einem Werk gefertigt können so aber nicht an den Endkunden verkauft werden. Desshalb heißt es Halberzeugnisse. Eine andere Firma setzt dann aus mehreren verschiedenen Halberzeugnissen ein fertiges Endprodukt für den Kunden zusammen. Zum Beispiel ein Handy.

Cern wird vermutlich einiges an Technik und erstatzteilen benötigen um den Laden am Laufen zu halten. Hier und da wird auch mal die Anlage umgerüstet um bessere Messergebnisse zu erziehlen.

Und zum Schluss bitte nicht vergessen, dass der LHC nur eine von mehreren Anlagen ist. Nur weil in der News Cern steht, lassen die sich nicht Protonen oder ähnliches liefern.

[ nachträglich editiert von little_skunk ]
Kommentar ansehen
05.01.2016 17:22 Uhr von Strassenmeister
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ little_skunk
Und zum Schluss bitte nicht vergessen, dass der LHC nur eine von mehreren Anlagen ist. Nur weil in der News Cern steht, lassen die sich nicht Protonen oder ähnliches liefern.
Kommentar ansehen
05.01.2016 17:23 Uhr von Rongen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ne Döner Lieferbestellung würd ich jetzte net als "Auftrag" sehen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken
Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?