05.01.16 15:25 Uhr
 774
 

Indien: 15-Jähriger Cricket-Spieler knackt offenbar über 100-jährigen Rekord

Ein 15-Jähriger aus Mumbai (Indien) hat offenbar einen 117 Jahre alten Rekord beim Cricket-Spiel gebrochen. Der Junge holte bei einem Schulturnier während eines Innings 1.009 Punkte (Runs). Die alte Bestmarke wurde im Jahr 1899 vom Briten A.E.J. Collins (628 Punkte) aufgestellt.

Es muss derzeit noch geklärt werden, ob der Rekord offiziell Bestand hat. Hierfür ist entscheidend, ob das Spielfeld laut Spielordnung die richtige Größe hatte.

Ein Innings bezeichnet einen Abschnitt eines Spiels, bei der eine der Mannschaften Punkte holen kann. Je nach Spiel werden bis zu zwei Innings ausgespielt. Die Wertung für die Mannschaft liegt von 300 bis 350 Punkten.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rekord, Spieler, Indien, Cricket
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer
Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?