05.01.16 13:29 Uhr
 316
 

Das Aus für den TV-Sender QLAR - Die Vorgabe beim Umsatz wurde nicht erreicht

Der TV-Sender QLAR hat die Ausstrahlung nach wenigen Monaten Bestehen am 31. Dezember eingestellt. Nun wurden die Gründe über das Scheitern bekannt gegeben. Demnach wurde nicht rentabel gewirtschaftet.

"Die Hauptgründe, die zu dieser Maßnahme geführt haben, sind vor allem die unter den Erwartungen gebliebenen Umsätze der vergangenen Monate sowie eine abnehmende Quersubventionierung des Senders durch die Muttergesellschaft World Media Group AG.", so der Vize-Geschäftsführer Burhanettin Demir.

Der Vorgänger von QLAR war ebru.TV. Letzterer versuchte sich zunächst als Lifestyle- und Kulturkanal. Im Jahr 2013 machte man daraus einen Unterhaltungssender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Umsatz, Aus, Sender, Vorgabe
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Start-up-Finanzspritze: Thomas Wos erhält bis zu 30 Millionen Euro
Wirtschaftsbetrug: Mit "Chef-Masche" 110 Millionen Euro ergaunert
Produktionsausfall: 28.000 Beschäftigte bei VW vom Zulieferer-Streit betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen