05.01.16 12:41 Uhr
 1.524
 

Wegen Silvester-Übergriffen auf Frauen: CDU-Politiker Spahn verlangt "Aufschrei"

Der CDU-Politiker Jens Spahn verlangt im Bezug auf die jüngsten sexuellen Übergriffe auf Frauen am Kölner Hauptbahnhof einen gesellschaftlichen "Aufschrei".

"Wo ist eigentlich d #aufschrei, wenn es wirklich einen braucht? Bei Dirndlwitzen lautstarke Helden überall, jetzt aber betretenes Schweigen", so Spahn auf Twitter.

Laut dem Bundesjustizminister Heiko Maas sollen alle Täter für die "abscheulichen Übergriffe" in der Silvesternacht konsequent belangt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolatAlemdar
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Köln, CDU, Politiker, Silvester, Sexueller Missbrauch, Empörung
Quelle: huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht
Österreich: Sexueller Missbrauch von 13-Jähriger in Umkleidekabine war erfunden
Leverkusen: 21-Jähriger missbrauchte drei Mädchen sexuell - Verwarnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2016 12:43 Uhr von soists
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Hier geht es doch nur um Einheimische, da gibt es keinen Aufschrei!

[ nachträglich editiert von soists ]
Kommentar ansehen
05.01.2016 12:45 Uhr von derBasti85
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Einen Aufschrei gibt es nur bei deutschen Tätern und ausländischen Opfern.
Kommentar ansehen
05.01.2016 12:47 Uhr von Nasa01
 
+39 | -1
 
ANZEIGEN
Mein lieber Herr Spahn !
Jedweder "Aufschrei" der Bevölkerung wird sofort in die rechte Ecke gestellt.
Insofern......
Beantworten Sie sich die Frage selber.....
Kommentar ansehen
05.01.2016 12:47 Uhr von geznicht
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ja und Herr Spahn steht in der letzten Reihe. Mutige Feldherren reiten an der Spitze! Das Volk wird sowieso die Politik vorgeben, denn so wie es derzeit läuft läuft es nämlich nicht.
Kommentar ansehen
05.01.2016 12:50 Uhr von Jlaebbischer
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Warum betretenes Schweigen?

Jeder, der einen "#Aufschrei" loslässt wird sofort in eine braune Uniform eingenäht und bekommt ein Hakenkreuz auf die Stirn tätowiert.
Kommentar ansehen
05.01.2016 13:02 Uhr von benjaminx
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Diesen jetzt von ihnen geforderte Aufschrei gibt es schon seit Monaten, hätte er vielleicht mal hinhören sollen.

Aber noch ist ja nicht zu spät für angemessene Reaktionen, nur mit mitleidstouren und Relativierungen für diese Achso armen Zuwanderer brauch mir keiner kommen. Hätten diese nämlich auch nicht.
Kommentar ansehen
05.01.2016 13:08 Uhr von RandyMarsh
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Bekommt der Herr Spahn überhaupt mit, was in der Bevölkerung los ist ? Es gibt in Deutschland seit längerer Zeit Aufschreie gegen kriminelle Flüchtlinge.

Unserer GroKo und der Medienlandschaft sind diese Menschen lange bekannt und zwar als "Braunes Gesindel", "Nazis", "Hetzer" oder um in Siggis Duktus zu bleiben: schlicht "Pack".

[ nachträglich editiert von RandyMarsh ]
Kommentar ansehen
05.01.2016 13:13 Uhr von Neu555
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Roth und gleichgesinnte werden aufschreiben, wenn man die Nordafrikaner an der Tür von Clubs und Diskotheken abweist. Das ist Rassismus. Wenn Nordafrikaner deutsche Frauen als minderwertig betrachtet und behandelt ist das OK.

Der in München angekündigte Terroranschlag hat in Köln stattgefunden. Und er hat seine Wirkung nicht verfehlt.
Kommentar ansehen
05.01.2016 14:05 Uhr von VincentCostello
 
+0 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.01.2016 19:30 Uhr von LaMonalisa
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wer soll den Aufschreien, das Volk. Auf einmal.
Die Merkel holt Tausende Kriminelle ins Land und merkt es nicht. Die meisten die zu uns wollen , sind im eigenem Land auch nicht willkommen. Wer es ernst meint , der passt sich bei und an. Da gibt es genug , auch unter den Migranten.Die Politik ist gefragt. Aber die Politik-Hirnis haben doch viel zu sehr angst vor ihrer "Chefin" Frau Merkel und kuschen.Alles andere ist geduldetes geplänkel .
Kommentar ansehen
05.01.2016 20:28 Uhr von -666-
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der Junge ist sowas von taub! Den geforderten Aufschrei gibt es schon monatelang in Dresden!
Kommentar ansehen
06.01.2016 07:38 Uhr von letzterwiener
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt keinen aufschrei weil ihr das jämmerlichste volk aus diesem planeten seid
Kommentar ansehen
07.01.2016 20:17 Uhr von Denk-Mal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist das für ne Witzfigur?
Stellt das Volk als Schuldigen hin und fordert Konsequenzen vom Volk?
Kumpel, du bist bald arbeitslos.
Dann lass solche Sprüche noch mal in der Warteschlange ab.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht
Österreich: Sexueller Missbrauch von 13-Jähriger in Umkleidekabine war erfunden
Leverkusen: 21-Jähriger missbrauchte drei Mädchen sexuell - Verwarnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?