05.01.16 12:18 Uhr
 107
 

Mindelheim: Nach Feuer in Viehstall ist ein Stier auf der Flucht

Im Ortsteil Gernstall von Mindelheim (Unterallgäu) brach bereits letzten Samstag ein Brand in einem Rinderstall aus. Von den 70 Rindern kamen drei in den Flammen um. Nach einem derzeit immer noch auf der Flucht befindlichen Stier wird fieberhaft gesucht.

Da es in der näheren Umgebung eine Bahnstrecke gibt, auf der eine Begegnung mit dem Stier nicht zu spaßen wäre, warnt der Eigentümer vor dessen möglicher Aggression.

Die 67 überlebenden Rinder befinden sich nach dem Brand auf einer kurzfristig eingezäunten Wiese. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500.000 Euro.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Flucht, Stier
Quelle: merkur.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?