05.01.16 09:03 Uhr
 1.790
 

Köln: Innenminister Ralf Jäger verurteilt Übergriffe auf Frauen

Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat die sexuellen Übergriffe auf Frauen und Raubüberfälle am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht verurteilt.

"Wir nehmen es nicht hin, dass sich nordafrikanische Männergruppen organisieren, um wehrlose Frauen mit dreisten sexuellen Attacken zu erniedrigen", sagte Jäger dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Wegen der Straftaten hatten mehrere Betroffene Anzeige erstattet. Die Frauen waren im Silvestergetümmel von in Gruppen auftretenden Männern bestohlen und massiv sexuell belästigt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 55Karadeniz55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Nordrhein-Westfalen, Übergriff, Ralf Jäger
Quelle: ksta.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2016 09:20 Uhr von Suffkopp
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Ich dachte diese ADFLY Scheizze wäre hier bei SN schon ausgemerzt.

Aber wie es so schön heisst: jeden Tag steht ein neuer Trottel auf.
Kommentar ansehen
05.01.2016 09:26 Uhr von doncazadore
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
wo war der innenminister in der sylvesternacht ?
verschiedenen informationen zufolge ist die sitation am kölner hbf " schon länger " bekannt.
jetzt sind die verantwortlichen entrüstet und fordern scharfe reaktionen.
wählerberuhigung oder ?
Kommentar ansehen
05.01.2016 09:39 Uhr von tom_bola
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
´verurteilt Übergriffe´

Und wann werden die Täter verurteilt? Ach nee, es gibt ja gar keine Täter, das ist ja normales Balzverhalten und das gehört ja jetzt zu Deutschland.
Kommentar ansehen
05.01.2016 09:50 Uhr von jaujaujau
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Erstmal muss Frau Merkel zurücktreten ,
Kommentar ansehen
05.01.2016 10:04 Uhr von holly47 <