05.01.16 08:29 Uhr
 1.702
 

Schwarz ist nicht mehr angesagt: Autokäufer setzen lieber auf eine andere Farbe

Bislang lag schwarz bei Autokäufern im Trend. Doch diese Karosserie-Farbe ist nun nicht mehr "in".

Schwarz wurde durch Silber abgelöst. 2015 wurden knapp 29 Prozent aller Neuwagen in Grau- oder Silbertönen ausgeliefert. Schwarz kam nur auf 27 Prozent.

Der Grund dafür: Der Wiederverkaufswert eines silbernen Fahrzeuges wird höher eingeschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Schwarz, Farbe
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaglöcher und kaputte Brücken - Kommunen haben kein Geld
377.000 Euro: Youtube-Star poliert in Goodwood seinen Fuhrpark auf
Werden selbstfahrende Autos ihre Insassen gefährden, um andere zu retten?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2016 10:29 Uhr von Destkal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und grau ist nicht gleich grau. es gibt schon ziemlich geile grautöne.
Kommentar ansehen
05.01.2016 13:13 Uhr von rpk74ger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Trendfarben werden ohnehin von den großen Autobauern diktiert.... Da gab es eine Zeit lang nur Weiß und irgendeinen Unfug bei Audi/VW/BMW/MB ohne Aufpreis und schon ist die neue Trendfarbe Weiß... Da ein Großteil der neu zugelassenen KFZ als Leasingfahrzeug rausgeht und vom Hersteller danach weitervermarktet werden muss ist das Vorgehen auch logisch
Kommentar ansehen
05.01.2016 13:48 Uhr von Joonix
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Konnte nie nachvollziehen warum schwarz so beliebt ist, die Farbe bringt eine Menge Nachteile. Nachts ist ein schwarzes Auto schwer zu sehen, tagsüber bei Sonne wird es schnell heiß und man sieht jeden kleinen Dreck auf der Karosserie sofort.
Kommentar ansehen
05.01.2016 14:57 Uhr von CallMeEvil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Farbe bitte in den Titel. Danke
Kommentar ansehen
05.01.2016 14:58 Uhr von blackinmind
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@rpk74ger Die Hersteller können so viel diktieren wie sie wollen - am Ende entscheidet der Kunde, was ihm gefällt.

Klar, es gibt Farben, die wurden zur Marke wie Ferrari Rot oder Jaguar Grün. Ansonsten hat man in der Regel freie Hand.

Wenn beispielsweise VW mir morgen erzählen würde, Rosa wäre "in" und es gäbe keine andere Farbe, dann würde ich halt zur Konkurrenz gehen.
Kommentar ansehen
05.01.2016 16:24 Uhr von Delios
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Würde man jetzt alle Behördenfahrzeuge und Firmenwagen rausrechnen sähe die Statistik sicher wieder anders aus.
Der Spruch mit dem Wiederverkaufswert ist eine Meinung und kein Beleg! Selbst in der Quelle...
Kommentar ansehen
05.01.2016 17:31 Uhr von salabimm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Einheitsgrau ist doch seit Jahrzehnten schon angesagt...
Kommentar ansehen
05.01.2016 18:26 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Reicht ja schon wenn die Menschen immer dunkler werden..
Kommentar ansehen
05.01.2016 22:52 Uhr von physicist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Märchen von dem Wiederverkaufswert grauer Autos...

Wer daran glaubt hat noch nie Preise verglichen.
Wenn ich auf mobile.de ein graues Auto suche werde ich mit billigen Angeboten überschwemmt. Bei z.B. Gelben oder pinken Autos ist der billigste Verkaufspreis mit Sicherheit höher als beim grauen Auto
Kommentar ansehen
06.01.2016 00:07 Uhr von JerryHendrix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@physicist

Ich fahre ein gelbes Auto und kann dir zustimmen. Der Verkaufspreis ist höher als bei anderen Autos. Aber der Zustand muß ungefähr der selbe sein.
Kommentar ansehen
06.01.2016 09:14 Uhr von rpk74ger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@blackinmind ... ja, natürlich kann der Kunde auch einen grünen Neuwagen kaufen... aber das gibt es dann nur als Ultimo-Metallic-Frappocino-Effekt-Grün für 1.500€ Aufpreis... Und so diktiert der Hersteller schon, wie der Schnitt der Neufahrzeuge aussieht... eben wie die beiden kostenlosen Standardlackierungen ... es ist also nicht so, dass der Hersteller sagt, "die Farbe XY ist in", sondern die Leute werden durch abschreckende Alternativfarben auf die Standardfarben gedrängt... und genau so wird ein Trend geschaffen

[ nachträglich editiert von rpk74ger ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ryanair nach Brexit - Keine neuen Flugzeuge nach Großbritannien
E-Plus: "Highspeed für jedermann" endet am 30. Juni
Päpstliche Party im Vatikan zum 65. Priesterjubiläum von Benedikt VXI.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?