04.01.16 21:39 Uhr
 1.962
 

Australien: Zehnjähriger verspeiste während Cricket-Spiels eine Wassermelone

Mitchell Schibeci aus Australien ist zum Internet-Phänomen geworden. Der Zehnjährige verspeiste während eines Cricket-Spiels eine ganze Wassermelone mitsamt der äußeren harten Schale.

Mitchell gab an, dass er die Schale wegen ihres guten Geschmacks bereits seit seinem zweiten Lebensjahr mit verzehre. Es sei trotzdem eine sehr große Anstrengung gewesen die ganze Wassermelone zu schaffen.

Der Junge hatte die Aktion bereits im Vorfeld geplant. Sein Vorhaben auf der großen Leinwand gezeigt zu werden erfüllte sich schließlich. Nun ist der Zehnjährige mit seinem Auftritt weltweit bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Australien, Cricket, Wassermelone
Quelle: berliner-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2016 22:12 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Sind die Schalen nicht mit mehreren Chemikalien behandelt, welcheunaussprechliche Namen haben unddafür sorgen sollen, dass dieFrucht länger Frisch aussieht?

Ich würd die nicht unbedingt im Körper haben wollen...
Kommentar ansehen
05.01.2016 12:36 Uhr von DeaconBlue
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Scheiss muss irgendwie toll gefunden werden.
Absolutes wegsperren des geistigen Verfalls.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?