04.01.16 16:29 Uhr
 49
 

Essen: Ausstellung informiert über 60 Jahre Musikgeschichte im Ruhrgebiet

Das Ruhr Museum in Essen präsentiert vom 4. Mai 2016 bis 28. Februar 2017 die Ausstellung "Rock und Pop im Pott". Diese beschäftigt sich mit der Musikgeschichte der vergangenen 60 Jahre im Ruhrgebiet.

Die Schau setzt den Startpunkt am 30. Dezember 1956. An diesem Tag fanden in Dortmund die "Rock´n´Roll-Krawalle"statt, dessen Auslöser der Film "Außer Rand und Band" war. Seitdem gibt es über die Karriere vieler Künstler zu berichten.

Das Dortmunder Archiv für populäre Musik stellt den größten Teil der Ausstellungsstücke zur Verfügung. Darunter befinden sich neben Musikinstrumenten, Schallplatten und Konzertkarten auch Andenken an die Konzerte der Beatles und der Rolling-Stones in den 60er-Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Essen, Ruhrgebiet
Quelle: westfalen-heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?