04.01.16 11:20 Uhr
 1.313
 

Offenbach: Räuber erbeutet Geld - Zeuge nimmt ihm dieses wieder ab

Am Abend des Samstag hob eine 44 Jahre alte Frau in Offenbach an einem Bankautomaten einen niedrigen Geldbetrag ab.

Ein Räuber überfiel die Frau danach und raubte ihr das Geld. Ein Zeuge hatte die Tat mitbekommen und verfolgte den Täter.

Der Mann riss dem Täter das Geld aus der Hand. Der Räuber machte sich auf einem alten Fahrrad davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Räuber, Zeuge, Offenbach
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gruppenvergewaltigung einer 14-Jährigen aufgenommen und in Kälte ausgesetzt
Syrien: Türkei versetzt IS vernichtenden Schlag
Arabische Touristinnen randalieren in österreichischen Bank

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2016 11:25 Uhr von TheRoadrunner
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, dass es noch Zivilcourage gibt.
Der Vollständigkeit halber: der Zeuge gab das Geld der Überfallenen zurück. Sollte eine Selbstverständlichkeit sein, ist es aber wohl nicht.
Kommentar ansehen
04.01.2016 11:29 Uhr von eeyorE2710
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Laut Polizei ist der Täter vermutlich Osteuropäer, zur Tatzeit soll er alkoholisiert gewesen sein.
Kommentar ansehen
04.01.2016 11:41 Uhr von shadow#
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Der nächste Schuss oder die nächste Pulle ist am Sonntag dann wohl ausgefallen...
Kommentar ansehen
04.01.2016 13:55 Uhr von Suicide-King
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und der Räuber zeigt den Mann an der ihm seine Beute geraubt hat. Würde mich nicht wundern.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei bombardiert Kurden-Stellungen in Nordsyrien
Mit nackter Angela Merkel, nackten Jauch und nackter Vera: Böhmermann teilt aus
Hamburg: Gruppenvergewaltigung einer 14-Jährigen aufgenommen und in Kälte ausgesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?