03.01.16 14:31 Uhr
 1.038
 

Universitätsklinikum Leipzig: Im Jahr 2015 gab es einen Geburtenrekord in Deutschland

Das Universitätsklinikum Leipzig verzeichnet im Jahr 2015 einen starken Anstieg der Geburten. Im Vergleich zu 2014 gab es 225 mehr Neugeborene. So stieg die Zahl der Säuglinge auf 2.774 an. Davon waren 105 Zwillings- und sechs Drillingsgeburten.

Im vergangenen Jahr gab es 493 Frühgeburten. Die Säuglinge wogen teilweise bei der Geburt weniger als 1500 Gramm. 868 Neugeborene mussten wegen Erkrankungen behandelt werden.

Für das kommende Jahr geht man davon aus, dass mehr als 2.800 Babys das Licht der Welt erblicken. Das erste Neugeborene 2016 ließ nicht lange auf sich warten. Die Geburt fand bereits am 1. Januar etwa eine Stunde nach Mitternacht statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leipzig, Boom, Geburtenrate, Jahr 2015, Babyboom
Quelle: leipzig-seiten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2016 14:42 Uhr von Knutscher