03.01.16 14:15 Uhr
 258
 

Warschau: Schon 27 Kältetote

In Polen sind bei dem Kälte-Einbruch nach Neujahr schon mehrere Menschen ums Leben gekommen.

Der polnische Rundfunk berichtete, seit gestern seien neun Menschen erfroren aufgefunden worden.

Die Zahl der Kältetoten sei damit seit Anfang November auf 27 gestiegen. In Warschau wurden am heutigen Sonntagmorgen minus 16 Grad Celsius gemessen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MR.Minus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kälte, Warschau, Tote, Kälteeinbruch, Erfrierung
Quelle: kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Russland lehnt Forderung der USA ab, Assad nicht mehr zu unterstützen
Berlin: Edeka-Filialleiter schlägt angeblich Ladendieb tot
Berlin: Filialleiter von Edeka soll Ladendieb zu Tode geprügelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Russland lehnt Forderung der USA ab, Assad nicht mehr zu unterstützen
Belgien: Zehntausende demonstrieren gegen Sparpolitik der Regierung
PKW-Maut: EU-Kommission klagt gegen deutsches Vorhaben vor dem EuGH


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?