02.01.16 17:13 Uhr
 613
 

Eurowings-Flug nach Köln hatte 37 Stunden Verspätung

Passagiere, die mit dem Eurowings-Flug 131 von Varadero (Kuba) zum Flughafen Köln/Bonn wollten, erlebten kürzlich einen wahren Horror-Trip.

Denn der Start der Maschine am vergangen Montag fiel zunächst aus. Erst 37 Stunden später landeten sie tatsächlich in Köln.

"Zwei Kapitäne meldeten sich krank, es musste Ersatz gefunden werden. Die Ersatz-Crew musste erst die gesetzliche Ruhepause einlegen", erklärte Eurowings-Sprecher Heinz-Joachim Schöttes die Panne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Flug, Verspätung
Quelle: express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2016 21:38 Uhr von Bifa1972
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Uwe84 was für ein Link soll das darstellen ? Schrottseite...
Kommentar ansehen
02.01.2016 21:49 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser spät, als nie...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?