12.12.15 19:02 Uhr
 2.265
 

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim

Der Street-Art-Künstler Banksy hat wieder zugeschlagen und in dem berüchtigten Flüchtlingscamp in Calais einen prominenten Abkömmling eines syrischen Migranten an die Wand gesprayt.

Es handelt sich dabei um den verstorbenen Apple-Gründer Steve Jobs, der Sohn eines Syrers war, der einst in die USA floh.

Auf dem Graffiti ist Jobs mit einem Beutel zu sehen und Banksy weist daraufhin, dass man Flüchtlinge nicht immer als Armutsrisiko sehen sollte: Viele von ihnen bringen großes Potential mit sich.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sohn, Steve Jobs, Flüchtlingsheim, Syrer, Banksy, Calais
Quelle: bento.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Computergigant Apple verliert Markenrechtsstreit um Marke "Steve Jobs"
Kurioses Gerichtsurteil: Die Marke "Steve Jobs "gehört nicht Apple
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2015 19:51 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.12.2015 22:09 Uhr von magnificus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man Banksy nicht kennt, ist der Titel ziemlich verwirrend ;)
Kommentar ansehen
12.12.2015 23:12 Uhr von PrinzAufLinse
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"sprayt" - ohne worte
Kommentar ansehen
12.12.2015 23:19 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.12.2015 23:33 Uhr von jomamue1
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ob Steve Jobs das wohl so toll finden würde? Naja, wer seine autorisierte Biografie noch nicht kennt - Weihnachten naht und Apple Fanboys gibt es ja genug, die das sicher sehr gerne lesen oder anhören wollen ;) http://amzn.to/...
Kommentar ansehen
13.12.2015 00:47 Uhr von Imogmi
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ das_leben_ist_schoen
ja, diese Feiglinge lassen Frau und Kinder in einem Kriegsgebiet zurück ;
und das findest du richtig ???
man oh man, ich denke du hast keine Kinder ( ist auch gut so)

Die haben genügend Möglichkeiten ihre Familie in Jordanien oder in die Türkei in Sicherheit zu bringen ( also ohne Bombenangriffe, Panzerfeuer, Fassbomben Heckenschützen etc. ) und dann können die sich auf den Weg machen.

Du bist ja richtig frauen- und kinderfeindlich mit dieser Aussage das diese Feiglinge alles richtig machen.
Also wenn die familie umkommt oder verletzt wird, dann ist das Leben schön.
Denn genau das sagst du aus, du hirnloser Depp,
du bist ja richtig menschenverachtend , man du solltest wirklich vorher überlegen was du schreibst.

[ nachträglich editiert von Imogmi ]
Kommentar ansehen
13.12.2015 10:21 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
@Imogmi - woher weisst Du das die männlichen Flüchtlinge ihre Familie im Kriegsgebiet und nicht in einem Flüchtlingslager in der Türkei oder Jordanien zurück gelassen haben? Hast Du jeden einzelnen interviewt?

Oder brauchst Du diese Weisheit um hassen zu können?

Deinen allerletzten Satz - den solltest Du vor allem selber anwenden. Aber dazu passen auch Deine persönlichen Beleidigungen. Nennst Du das deutsche Kultur?
Kommentar ansehen
13.12.2015 11:17 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Imogmi

"ja, diese Feiglinge lassen Frau und Kinder in einem Kriegsgebiet zurück ;
und das findest du richtig ???"

Da spricht eine große Menge Inkompetenz.

Die Familien warten in der Türkei, Libanon, Ägypten oder Saudi Arabien um ihre Anträge auf Familienzusammenführung in der dortigen zuständigen Deutschen Botschaft abzugeben. Da sitzt keiner im Kriegsgebiet, dort gibt es auch keine Deutsche Botschaft.

Deine Welt ist ja sooo einfach.

"und dann können die sich auf den Weg machen."

Ja und genau dieser Weg ist mit einem Familienzusammenführungsvisum im Flieger sehr viel sicherer. Du würdest mit Kindern und Babys diese Strecke auf dich nehmen? Ja klar.
Kommentar ansehen
13.12.2015 12:09 Uhr von Imogmi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Suffkopp
schau mal was dein "Freund" geschrieben hat und er selber sollte auch gucken :
"Kommentar ansehen
12.12.2015 23:19 Uhr von das_leben_ist_schoen

[Beitrag positiv bewerten] [Beitrag negativ bewerten]

+2 | -12
@Robinlobb
"Männer, die ihre Frauen und Kinder im Kriegsgebiet zurücklassen, um sie dann nach einiger Zeit nachholen"

Ja die machen es richtig, nur degenerierte Deppen würden mit Frau und Kind auf diese anstrengende, gefährliche Reise gehen. "

Hier im 2.Satz macht er diese Aussage, also interprtiere nicht etwas hinen was nicht angesprochen wurde ; aber das zeigt das auch du nur eine Seite ( nämlich deine ) siehst und nicht weiterdenken kannst, arme BRD.

Ausserdem hasse ich nicht, wieder eine Behauptung von dir die jeglicher Grundlage entbehrt, weil du eben nicht denken kannst bzw. nicht genügend differenzieren kannst.
und mein letzter Satz ist genau auf diesen, von das leben ist schoen geschriebenen Kommentar gemeint, oder siehst du das anders ; über eine klärende Antwort würde ich mich freuen.

@ 13.12.2015 11:17 Uhr von das_leben_ist_schoen
du widersprichst dir ja mit diesem Kommentar selber und drehst und biegst dir alles so zurecht das du aus deinem widerwärtigen Kommentar vom 12.12.2015 23:19 raus kommst ; kannste aber nicht den hast du, ja du, schwarz auf weiss geschrieben.
Also behauptest du jetzt nur Dinge um dich davon rein zu waschen, wie erbärmlich und du gibst mir mit deinen Sätzen ja recht :
"Die Familien warten in der Türkei, Libanon, Ägypten oder Saudi Arabien um ihre Anträge auf Familienzusammenführung in der dortigen zuständigen Deutschen Botschaft abzugeben. Da sitzt keiner im Kriegsgebiet, dort gibt es auch keine Deutsche Botschaft."

Das genau habe ich doch gesagt, das die Männer ihre Familien in sichere Nachbarländer unterbringen sollen :
und du sprichst von Inkompetenz, kehr mal lieber vor deiner eigenen Türe. Ausserdem bist du nicht informiert bezüglich der deutschen Botschaften bzw. Vertretungen :
Damaskus / Syrien geschlossen, ja.
Beirut / Libanon , geöffnet.
Ankara / Türkei geöffnet.
Kairo / Ägypten, geöffnet.
Riad / Saudi-Arabien , geöffnet ( obwohl Saud-Arabien keine syr., irak. etc. Flüchtlinge aufnimmt, die müssen dort arbeiten bzw. eine Arbeitsstelle nachweisen oder über entsprechende barmittel verfügen )
Amman / Jordanien, geöffnet.

Man sieht du bist desinformiert und stellst Behauptungen auf die nicht stimmen, was soll man von so jemanden halten.

Und für euch beide gilt, wie unterstützt den ihr die Flüchtlinge, helft ihr tatkräftig vor Ort oder im Ausland mit ; ich denke nein und ihr drischt hier nur Phrasen.
Kommentar ansehen
13.12.2015 12:37 Uhr von Hanna_1985
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Suffkopp...

Woher weisst Du das Gegenteil, hast DU jeden einzelnen Flüchtling interviewt?
Kommentar ansehen
13.12.2015 13:10 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Imogmi
Wo widerspreche ich mir? bist du dir sicher das du meine Sätze verstehst.

Meine Aussagen sind:

1. Die Männer kommen alleine, da die Reise gefährlich ist.
2. Die Familien sind außerhalb des Kriegsgebietes und warten in den Nachbarländern.
3. In Syrien gibt es derzeit keine Deutsche Botschaft zumindest keine die arbeitet.

Wo widerspreche ich mir?
In welchen Punkten bin ich desinformiert?


"Und für euch beide gilt, wie unterstützt den ihr die Flüchtlinge, helft ihr tatkräftig vor Ort oder im Ausland mit ; ich denke nein und ihr drischt hier nur Phrasen."

In etlichen Punkten, momentan helfe ich einer Frau ihren Mann aus Riad zu holen.
Kommentar ansehen
13.12.2015 18:32 Uhr von Imogmi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ das_leben_ist_schoen
ist ja schon rührend wie du dich versuchst aus deiner selbst gebauten Zwickmühle rauszureden ; aber trotzdem erbärmlich.
Ich schreibe es gerne nochmals ausführlich, damit auch du es verstehen kannst.
Du schreibst in deinem Post von heute 12.12.2015 23:19 Uhr von das_leben_ist_schoen
@Robinlobb
"Männer, die ihre Frauen und Kinder im Kriegsgebiet zurücklassen, um sie dann nach einiger Zeit nachholen"

Ja die machen es richtig, nur degenerierte Deppen würden mit Frau und Kind auf diese anstrengende, gefährliche Reise gehen."

Hier sagst du aus das es die Leute richtig machen wenn sie ihre Frauen und Kinder im Kriegsgebiet zurück lassen und in weiteren Kommmentaren behauptest du etwas anderes ?
siehe kommentar von 11.17 Uhr
"Die Familien warten in der Türkei, Libanon, Ägypten oder Saudi Arabien um ihre Anträge auf Familienzusammenführung in der dortigen zuständigen Deutschen Botschaft abzugeben"

Was ist nun richtig ? und beides hast du geschrieben, kein anderer !!
Ergo widersprichst du dir hier selbst oder nicht ?, wie war das mit Inkompetenz ; vlt. habe ich die nicht oder doch, aber es tut nichts zur Sache weil hiermit belegt ist das du geistigen Dünnschiss schreibst und ja dies kann man nicht so leicht verstehen ; was du mir ja vorwirfst. Gebe ich ja zu das ich diesen Irrsinn bzw. dich schwer verstehe, da ich gewohnt bin logisch zu denken, siehe dein erster Absatz 13.10 Uhr.

"In etlichen Punkten, momentan helfe ich einer Frau ihren Mann aus Riad zu holen."
Auch irgendwie komisch, ist da die Frau nach Europa geflüchtet und holt jetzt ihren Mann nach ? Interessant wäre auch die Staatsangehörigkeit, wie hilfst du bei den Behörden oder finanziell oder holst du den Mann in Riad ab ??
Aber man kann daraus schliessen das du nicht in einem der Auffanglager entlang den Grenzen zu Syrien warst bzw. in Syrien selbst oder dem Irak , Lybien etc., auch wirst du keine Ahnung haben wie es in den Lagern auf der Balkanroute zugeht bzw. dort wo sich die Flüchtlinge sammeln u.s.w.
Auch wäre eine direkte Hilfe in Eritrea, Somalia, Sudan bzw. andere nordafrik. Läündern zu empfehlen, damit du mal selbst siehst wie die Leute dort leben und warum sie unbedingt in die BRD wollen. Vor allem werden da die jungen männer losgeschickt damit sie Geld nach Hause senden können, von 25,- € mtl. kann eine Kleinfamilie ( 2+2) gut versorgt werden.

@ EpikurDeluxe
nein ich haben keinen Zivi und er kann mir nicht gehören ( bin ja keine Sklavenhalter ), aber viele Hiwis,
Sehr interessant deine Sichtweise, also erstens alle die nicht deiner Meinung sind, sind ja Volldeppen entspr. deinem Kommentar.
Das zeugt von großer Intolerenz und genau diese predigt ihr doch immer, doch nur ein verkappter "Gutmensch" ?
Zweitens macht nur ihr alles richtig und genau diese Einstellung ist der Anfang vom Ende, denn ich muss davon ausgehen das du die Mentalität dieser Menschen nicht mal ansatzweise kennst.
Kommentar ansehen
13.12.2015 18:52 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Hanna_1985 - natürlich nicht. Bin ich Gott? Aber ich würde das auch nicht behaupten. Es kann so rum oder so rum sein. Aber die meisten hätten es eben gerne so rum.

@Imogmi - weisst Du - bei Usern die nur persönlich beleidigen können erübrigt sich doch wohl jegliche Erklärung. Und über das was ich für Flüchtlinge mache oder auch nicht bin ich doch wohl Dir keine Rechenschaft schuldig und nach Beleidigungen schon mal gar nicht.

@WKBG-Redman - vlt. mein er einfach die Tatsache das ein in die USA immigrierter Syrer nicht unbedingt aus Syrien geflohen sein muss. Aber Flüchtling passt Dir natürlich besser in den Kram
Kommentar ansehen
13.12.2015 19:27 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Imogmi
"das es die Leute richtig machen wenn sie ihre Frauen und Kinder im Kriegsgebiet zurück lassen"

Falsch das schreibe ich nicht! Ich schreibe nur das sie es richtig machen und die gefährliche Reise alleine bestreiten. Damit sage ich NICHT das diese sich in Schützengräben aufhalten, dass das nicht so ist weiß jedes Kind und das gegenteil behaupten nur die braunen Hetzer! Aber klar das du das nicht verstehst.


"Auch irgendwie komisch, ist da die Frau nach Europa geflüchtet und holt jetzt ihren Mann nach ? "


Ja kommt vor, wenn der Mann arbeitsvertraglich gebunden ist und er deswegen kein Ausreisevisum von den Saudis bekam. Weitehin konnte sie auf einen ungefährlichen, aber teuren Fluchtweg einreisen.

"Interessant wäre auch die Staatsangehörigkeit, wie hilfst du bei den Behörden oder finanziell oder holst du den Mann in Riad ab ??"

Syrier. Intervention bei der Deutschen Botschaft, beim Auswärtigen Amt, Kontakt zu einem Fachanwalt herstellen, etc..
...und wenn sich nicht bald etwas tut, werde ich ihnen empfehlen es in der Schweiz zu versuchen.

[ nachträglich editiert von das_leben_ist_schoen ]
Kommentar ansehen
13.12.2015 20:22 Uhr von Imogmi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ das_leben_ist_schoen
ja, ja jetzt wird es wieder anders interpretiert als es da schwarz auf weiss steht, das ist ja noch erbärmlicher als anfangs gedacht.
Weiterhin ist der syr. Mann kein Flüchtling mehr da er in einem sicheren Drittstaat ist, da kannste höchstens auf Familienzusammenführung plädieren, aber am Besten noch dieses Jahr ; Merkelchen & Co. haben zwar vorerst gesagt das verschärfte Asylrecht wird doch nicht ab 01.01.16 eingeführt, aber trau keinem Politiker, es wird wahrscheinlich ohne große Veröffentlichung angewendet.

@ Suffkopp
ich weiß nicht inwiefern ich dich beleidigt habe, verträgst du die Wahrheit nicht ?
Kommentar ansehen
13.12.2015 22:22 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Imogmi


Ja genau schwarz auf weiß habe ich genau das nicht gesagt.

"sicheren Drittstaat"

Hahaha Saudi Arabien :D


"Familienzusammenführung plädieren"

Genauso ist es.

"am Besten noch dieses Jahr"

Ja es eilt, aber eigentlich ist alles genehmigt nur das Visum wird nicht ausgestellt.

Wie gesagt, wenn nicht versuche ich es in der Schweiz.
Das sind beides anerkannte Wissenschaftler, das passt gar nicht zur Bundesdeutschen Einwanderungspolitik, zu uns kommen eher die Ziegenhirten und die anderen gehen nach UK, US oder CH. Was ich fast verstehen kann.
Kommentar ansehen
13.12.2015 23:40 Uhr von Imogmi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ das_leben_ist_schoen
das mit dem sicheren Drittstaat behaupte nicht ich, schau mal im Auswärtigem Amt nach.
Ausserdem ist das ja auch noch interessant ( auch wenn ich nicht der Meinung bin ) :
"Saudi-Arabien leitet UN-Menschenrechtsrat"
Kommentar ansehen
14.12.2015 00:07 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Imogmi - hab ich nicht gesagt das Du mich beleidigt hast, sondern beleidigst. Oder sind bei Dir Sätze wie "du hirnloser Depp," etwa keine Beleidigung? Dann müssen Deine Eltern wohl was falsch gemacht haben.
Kommentar ansehen
14.12.2015 07:41 Uhr von leberkn0edel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..weils da nix zu schmarotzen gibt und die ammis meistens bis an die Zähne bewaffnet sind.
Kommentar ansehen
14.12.2015 11:01 Uhr von Imogmi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ suffkopp
ich muss dich leider entäuschen, meine Eltern haben alles richtig gemacht ; nur bei dir bin ich mir da nicht sicher.
Kann es sein das die dich bei der Geburt aus fr3ude dreimal hochgeworfen haben und nur zweimal aufgefangen haben ?

Ich habe an das_leben_ist_schoen um 00:47 Uhr den Kommentar mit dem hirnlosen Deppen geschrieben und du hast um 10:21 Uhr dein Kommentar dazu geschrieben, zu dem ich wiederum um 12.09 Uhr Stellung genommen habe ;
nur habe ich dich nirgends als hirnlosen deppen bezeichnet ; ich weiß nicht was du gelesen hast.
Aber wie man so schön sagt, jeder zieht sich den Schuh an der ihm passt oder ist Suffkopp und das_leben_ist_schoen ein Doppeklaccount einer Person ?
Hier kannst du nochmal lesen was ich über dich geschrieben habe :
"Hier im 2.Satz macht er diese Aussage, also interprtiere nicht etwas hinen was nicht angesprochen wurde ; aber das zeigt das auch du nur eine Seite ( nämlich deine ) siehst und nicht weiterdenken kannst, arme BRD."

Wenn du das als hirnloser Depp gleich setzt dann wird es doch wohl stimmen, du selbst hast dir ja den Schuh angezogen.
Kommentar ansehen
14.12.2015 13:50 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@lmogmi - ich wiederhole hier gerne nochmal extra für Dich den Satz den ich geschrieben habe:

"@Imogmi - weisst Du - bei Usern die nur persönlich beleidigen können erübrigt sich doch wohl jegliche Erklärung."

Wo liest Du das ich geschrieben habe das Du MICH beleidigst? Ich habe nur geschrieben das Du beleidigst und nicht das Du MICH beleidigt hast.

Hast es jetzt begriffen? Also noch deutlicher und verständlich kann man es nicht schreiben.

Spannende zeitliche Aufreihung Deinerseits - die doch eigentlich nur eines zeigt:

Ich lese alle Kommentare (naja bis auf die von 1 oder 2 Usern die immer seitenweise schreiben) um dann zu antworten. Was soll daran falsch sein? Oder meinst Du das nach Stunden "hirnloser Depp" sich diese Beleidigung in Luft aufgelöst hat? Und nochmal: dieses "hirnlose Depp" war da nicht an mich gerichtet. (ob er es jetzt begreift?)

Und welchen Schuh soll ich mir angezogen haben? Das ich etwas gegen dumme Beleidigungen hab? Ja - den Schuh zieh ich mir gerne an.

Nochmal auf Deinen letzten Satz bezogen - aber dann muss es auch sitzen: Ich habe nirgends geschrieben das Du MICH beleidigt hast, sondern nur das Du beleidigst.

Pu - ich hoffe jetzt hat er es.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Computergigant Apple verliert Markenrechtsstreit um Marke "Steve Jobs"
Kurioses Gerichtsurteil: Die Marke "Steve Jobs "gehört nicht Apple
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?