18.06.15 19:32 Uhr
 2.183
 

Hessen: Stadt beschließt den Bau von Fertighäusern für Asylanten

Obwohl die Baukosten mit 468.000 Euro höher als die Alternativen sind, hat die Stadt Nidderau den Bau von Fertighäusern zur Unterbringung von 30 Personen beschlossen.

Systemgebäude (320.000 Euro) und Container (457.000 Euro) seien "für Asylanten kaum zumutbar". Ein zusätzliches Argument war, dass im Gegensatz zu angemieteten Containern die Gebäude nach der veranschlagten Zeit von zehn Jahren "für andere soziale Zwecke weiter benutzt werden könnten".

Ob die Gebäude neben dem Spielplatz Am Sportfeld oder neben dem Jugendzentrum Rothaus entstehen, steht noch nicht fest. Auch im Heldenberger Bahnhofsgebäude könnten noch zusätzlich Asylanten untergebracht werden, so die Stadträtin Monika Sperzel (SPD).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Censura
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Stadt, Hessen, Bau, Asylant
Quelle: kreisblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2015 20:03 Uhr von One of three
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
Neben dem Spielplatz oder neben dem Jugendzentrum.

Ich bin fassungslos...
Kommentar ansehen
18.06.2015 20:04 Uhr von blaupunkt123
 
+39 | -2
 
ANZEIGEN
Respekt für Studenten und Bürger mit wenig Geld werden keine Häuser mehr gebaut die bezahlbar bleiben.

Und für Asylanten wird ein Betonbau nach dem anderen hochgezogen.
Ein hoch auf die nächste Steuererhöhung..
Kommentar ansehen
18.06.2015 20:30 Uhr von smile2
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaub, ich lasse mich ausbürgern, und beantrage hier dann Asyl. Meine Frau und ich sind alles am zusammensparen, damit wir uns unser Haus leisten können, und die bekommen mal eben n Haus hingesetzt. Vielen dank auch für die Magenschmerzen, die ich bekomme, wenn ich solche Nachrichten lese.

Wenn das ganze so weiter geht, wird die Wut beim Bürger immer größer. Und irgendwann läuft das Fass über. Ich schätze mal es wird sich erst was ändern, wenn die ersten am Baum oder an der Laterne baumeln.

[ nachträglich editiert von smile2 ]
Kommentar ansehen
18.06.2015 20:47 Uhr von Imogmi
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
langsam aber sicher müsste der Dümmste gemerkt haben,
das der Deutsche im eigenen Land wie Dreck behandelt wird.

Ein dreifach Hipp, Hipp, Hurra
auf unsere Politmarionetten ! :-)))
Kommentar ansehen
18.06.2015 21:00 Uhr von ash1
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Mein ex geldgeiler Chef hatte in seiner Hütte in Bad Vilbel(gleich daneben)mal Asys drin. Die haben auf dem Balkon tatsächlich Feuer gemacht.So sah dann der Rest der Hütte auch aus.
Muss halt jeder seine eigenen Erfahrungen machen :)

ash
Kommentar ansehen
18.06.2015 21:37 Uhr von shadow#
 
+0 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2015 22:35 Uhr von asianlolihunter
 
+4 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2015 22:52 Uhr von asianlolihunter
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2015 01:33 Uhr von tokaren
 
+2 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2015 07:03 Uhr von T¡ppfehler
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Trockenwohnen? Wer darf nach der Trockenwohnzeit da einziehen? Ich dachte, dass das bei Fertighäusern nicht mehr nötig ist. Ist der angegebene Preis nicht etwas zu hoch?

Man hätte wohl auch Zelte aufstellen können. Damit wäre es in einem halben Jahr nach Ablehnung der Asylanträge auch im eigenen Interesse der Bewohner, dass sie schnell in ein warmes Land zurück kommen.
Kommentar ansehen
19.06.2015 07:21 Uhr von T¡ppfehler
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Nachdem ich mir das Video angeschaut habe, werde ich bei meinem Auto den Modus für automatisches Abschließen wieder einschalten.
Kommentar ansehen
19.06.2015 10:05 Uhr von Ruthle
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist Krieg gegen die Deutsche Urbevölkerung!
Ich habe so eine Wut!!!
Kommentar ansehen
20.06.2015 02:03 Uhr von wilcomb72
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wieso Häuser bauen, es gibt doch genug Gutmenschen, die gerne welche aufnehmen würden ;-)

Was mich immer wieder wundert: Es kommen meistens wehrfähige Männer als Flüchtling, die dann spät Abends oder Früh Morgends unsere Bürger bereichern, kann man ja einen Tag später in den Städt Pol-News lesen. Mittlerweile heist es nicht mehr "Täterprofil Südländer" sondern "Dunkler Teint"

Wo sind die Frauen und Kinder die eigentlich beschützt werden sollten ?!?!?!
Kommentar ansehen
20.06.2015 06:33 Uhr von Karlchenfan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ach isses nich schön,was da an Kohle verballert wird
In einer Großstadt wie Hamburg leisten wir uns eine Paradegeldschluckmaschine wie die Elbphilharmonie,die gefühlt seit 10Jahren nicht fertig wird aber immer teurer,weil das ja niemand im Voraus ahnen konnte.
Weiterhin wurden auf öffentlichen Rasenflächen wild campierende Sinti und Roma geduldet (gut nu sind die wieder weg,aber als die da waren hat vom Rathaus da keiner nix zu gesagt).Im Hafen lagen schon Flüchtlingswohnschiffe,der Wohnungsmarkt ist eine Katastrophe,allein für die native Bevölkerung fehlen seit zig Jahren 25.000 Wohnungen,bezahlbarer Wohnraum ist so selten,wie ein ehrlicher Lampedusa Einwanderer,der den Behörden seinen wahren Namen und seine Herkunft preisgibt.
Aber für so etwas wird immer noch mal ´ne Schatzkiste ausgebuddelt und aufgemachen,weil alle Zuwanderer demnächt wertvolle Stützen der Gesellschaft werden,die Staatskassen mit Steuern überfluten,weil die ackern werden wie die Wilden,alten Leuten die Einkäufe nachhause tragen,Nachtpatrollien zum Schutz und zur Beruhigung der Bürger bilden und das böse Gelichter verscheuchen werden,hey,moment mal,wer hat mir da was in den Becher gekippt?Hast du da noch mehr von?Das rosa Traumbild ist so viel schöner als die Wirklichkeit.
Eindeutig RL ist Scheiße und es wird immer beschissener.Und wenn das so weiter geht dann Gnade uns Gott.Wenn jetzt auch noch bei den Braunen ein Typ auftaucht,der die Massen ansprechen kann,rhetorisch was auf der Naht hat,dann haben wir bald ein zweites 1933.Angie,ist es das,was du diesem Land antuen möchtest,nur weil Honi und seine Drecksbande es nie soweit geschafft haben?
Kommentar ansehen
20.06.2015 22:37 Uhr von Borgir
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wären die Verfahren für die Asylbewerber nicht Monate lange bräuchte man keine Luxusunterkünfte zu bauen. Man, wenn ich sowas lese
Kommentar ansehen
21.06.2015 11:58 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*Welche* Stadt das nun ist, hätte man schon in die News aufnehmen können.
Dass man wegen den 2% Mehrkosten Fertighäuser statt Container wählt, verstehe ich ja. Was spricht aber gegen die ´Systemgebäude´?

@ nowbodyisback
"das löschen dieses beitrags verstößt gegen das grundgesetz, welches eine freie meinungsäußerung in wort, schrift und bild garantiert"
Das Grundgesetz garantiert, dass du deine Meinung äußern darfst, aber nicht, dass du das überall und in jeder Form tun darfst, wie dir der Sinn danach steht.
Siehst du anders? Was würdest du denn dann davon halten, wenn ich meine Meinung über dich auf der Mauer deines Hauses äußere?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?