08.06.15 20:12 Uhr
 187
 

Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang/Südkorea: Neue Wettbewerbe

Wie die Exekutivstelle des Olympischen Komitees (IOC) in Lausanne mitteilt, wird es neue Wettbewerbe geben, die den alpinen Skilauf, Eisschnelllauf und Curling betreffen.

Im Snowboard treffen sich die Ski-Akrobaten künftig bei einem Big-Air-Wettbewerb. Im Eisschnelllauf wird es einen zusätzlichen Massenstart und im Curling einen Mixed-Team-Start geben.

Im alpinen Bereich gibt es neue Mannschafts-Wettkämpfe für Männer und Frauen. Dafür wird der Parallelslamon im Snowboard aus dem olympischen Programm gestrichen.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Südkorea, Wettbewerb, Winterspiele, Olympische Winterspiele, Pyeongchang
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien nominiert erstmals einen Aborigine für Olympische Winterspiele
Olympische Winterspiele 2022: Das sind die Bewerber
Olympische Winterspiele/Skilanglauf: Marit Björgen holt Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2015 20:58 Uhr von kuno14
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dachte schon skispringen über die dmz.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien nominiert erstmals einen Aborigine für Olympische Winterspiele
Olympische Winterspiele 2022: Das sind die Bewerber
Olympische Winterspiele/Skilanglauf: Marit Björgen holt Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?