12.04.15 09:36 Uhr
 340
 

Früherer Bond-Bösewicht pfeift auf politische Korrektheit: Bond soll weiß bleiben

Yaphet Kotto spielte 1973 in dem James Bond-Ableger "Leben und sterben lassen" einen farbigen Bösewicht.

Obwohl er selbst schwarz ist, drückte er sich nun deutlich darüber aus, was er von der Einführung eines schwarzen James Bond hält, was vor kurzem von den Produzenten geplant worden war.

"Zum Teufel mit der politischen Korrektheit. Wenn ich sage, dass ich JFK spielen will, sollte man mich auslachen", lautete seine deutliche Botschaft zu dem Thema.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bösewicht, weiß, Korrektheit
Quelle: promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar
13 Oscar-Nominierungen für Guillermo del Toros "Shape of Winter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.04.2015 10:29 Uhr von architeutes
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Auch wenn die Figur fiktiv ist so ist sie doch auf einen weißen britischen Geheimagenten festgelegt.
Mann könnte ja auch schlecht einen deutschen Agenten daraus machen , die gleiche Kiste.
Kommentar ansehen
12.04.2015 10:34 Uhr von mort76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
...einen weißen Shaft würde ich auch nicht sehen wollen...aber ich habe auch keine Lust auf weibliche Ghostbusters.
Als Gegenbeispiel taugt allerdings der schwarze Django- also, unmöglich ist solch ein Spin nicht.
Kommentar ansehen
12.04.2015 10:40 Uhr von Hanna_1985
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Is mir letztlich egal, aber es wird mittlerweile auch farbige Engländer geben... Und von Zeit zu Zeit wird auch der Superagent mit der Kennung 007 getauscht werden müssen, damit er nicht mit dem düsenbetriebenen Rollator die Feinde jagen muss.
Kommentar ansehen
12.04.2015 11:02 Uhr von mort76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hanna_1985,
die "alten" Bonds waren aber nunmal die besten...mit Bonds ist es wie mit Käse: die reifen und werden im Alter besser.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?