16.02.15 18:22 Uhr
 1.499
 

Chemnitz: Nur zehn Dixi-Klos für 254 Asylanten

Was sich in Schneeberg nahe Chemnitz abspielte, erinnerte den einen oder anderen an Krisengebiete während eines Krieges.

254 Asylanten, die überwiegend aus dem Kosovo, Tunesien oder Syrien stammen, wurden in einer kleinen Turnhalle auf engstem Raum zusammengepfercht. Sanitäreinrichtungen wurden erst nach einer Woche installiert. Weiterhin müssen sich alle Personen zehn Dixi-Klos teilen.

Wegen der völlig desolaten Unterbringung der Menschen wird das Innenministerium beschuldigt, mit der Situation überfordert zu sein. "Dies fördert in keinster Weise die Glaubwürdigkeit der Politik", so der CDU-Politiker Matthias Preiß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: islam_loves_germany
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Asylbewerber, Heim, Sanitäranlage
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Boris Johnson drückt sich vor Cameron-Nachfolge
Großbritannien: Boris Johnson bewirbt sich nicht für Premierministeramt
Griechenland: Zeitung über Schäuble - "Der Henker Europas ist verrückt geworden"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2015 18:28 Uhr von magnificus
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Die eigentliche Schade daran liegt ganz woanders.....

Festival Bedingungen ;)


Erwarten? Du hast das bekommen, was du hier jeden Tag von dir gibst.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
16.02.2015 18:29 Uhr von islam_loves_germany
 
+7 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2015 18:47 Uhr von Asylbewerber
 
+36 | -9
 
ANZEIGEN
keiysar

Hast du deine Medikamente falsch dosiert?
Kommentar ansehen
16.02.2015 18:50 Uhr von Asylbewerber
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
BRAUN??? ICH???


Les mal meinen Nick, dann weißt du was/wer ich bin!!!!
Kommentar ansehen
16.02.2015 18:51 Uhr von Maverick Zero
 
+14 | -17
 
ANZEIGEN
Mal im Ernst Leute, was glaubt ihr denn, was Syrien für ein Land ist? Leere Wüste mit ein paar Affen die in die Büsche kacken?

Wart ihr denn schon einmal in eurem Leben ausserhalb der Vereinigten Staaten von Europistan oder überhaupt ausserhalb von Deutschland?


"Naja, die meisten von denen wissen ja gar nicht, was ein Klo ist"
So dumme Kommentare hier,.... omg...
Kommentar ansehen
16.02.2015 18:56 Uhr von benjaminx
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Mit diesem Problem sollte sich die "Bild" lieber an die gierige Asylindustrie und deren Unterstützern richten. Die immer nach mehr Aufnahmen von Flüchtlingen schreien, für jeden Untergebrachten eine große Summe Geld kassieren, aber nur einen winzigen Teil an die Flüchtlinge weitergeben.
Kommentar ansehen
16.02.2015 19:00 Uhr von funi31
 
+2 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2015 19:02 Uhr von smile2
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Die waren wohl noch nie auf nem Festival....


Jetzt mal im Ernst, sie sollen doch erstmal froh sein, dass es Toiletten gibt. Und so lange hält man sich doch auch nicht dadrin auf. Sicher ist es etwas knapp bemessen, aber besser als gar nichts
Kommentar ansehen
16.02.2015 19:04 Uhr von eisenkiller
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
"254 Asylanten, die überwiegend aus dem Kosovo, Tunesien oder Syrien stammen"

sollen sie froh sein, dass sie überhaupt dixi klo´s bekommen.. wer solch eine reise über mehrere länder auf sich nimmt, nur um im schlaraffenland asyl zu fordern, hat doch anderes im sinn. sonst hätten es auch die angrenzenden nachbarländer und nicht das ´goldene´ deutschland getan.

irgendwer muss sie schließlig auch durchfüttern.. und das sind wir, die steuerzahler.

[ nachträglich editiert von eisenkiller ]
Kommentar ansehen
16.02.2015 19:36 Uhr von Pavlov
 
+5 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2015 19:58 Uhr von Sarkast
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Pavlovs psychologische Analyse der SN-User.
Ich musste richtig laut lachen.
You made my day.
Kommentar ansehen
16.02.2015 20:01 Uhr von Dodo-reptilien
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Die Leute müssen ja nicht alle gleichzeitig oder?
Wer hat sich denn beschwert, die Leute oder wieder irgendein Sozial Fuzzi?
Kommentar ansehen
16.02.2015 20:21 Uhr von Atze2
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
komisch, zu meiner Wehrdienstzeit musste ich mir 5 Toiletten mit 200 Mann teilen, und ne Putzfrau gabs nicht

und von den 200 hab ich circa 100 beigebracht wie man eine Klobürste benutzt.
Komischerweise haben nur ich und vier andere abends geduscht. Der Rest waren "Dreckschweine".
Kommentar ansehen
16.02.2015 22:02 Uhr von Petaa
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt Festivals da sind 10 Dixis gleich für 2500 Leute vorgesehen. Insofern sehe ich kein Problem darin, wenn man auf den Dingern nicht gleich ne Zeitung mit nimmt.

Jeder kann rein rechnerisch täglich gut 56 Minuten auf dem stillen Örtchen verweilen. Alle gleichzeitig geht da natürlich nicht, aber ich schaffe es nicht 56 Minuten am Tag ;-)
Kommentar ansehen
16.02.2015 22:02 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2015 22:13 Uhr von lirum_larum
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN