04.02.15 08:43 Uhr
 1.903
 

Windows 7 ist immer noch extrem beliebt

Welche Betriebssysteme kommen auf stationären Computern am meisten zum Einsatz? Ist es das neue Windows 8 oder Apples OS X?

Nein. Das Betriebssystem Nummer 1 - und das weltweit - ist Windows 7. Es hat über 50 Prozent Marktanteil. Dahinter folgen Windows 8.1 mit 14 Prozent und Windows XP mit knapp 12 Prozent.

OS X ist mit 9 Prozent Marktanteil ziemlich abgeschlagen. Linux setzen nur rund 1,5 Prozent der Computerbesitzer ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blackinmind
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Windows 7, Betriebsystem
Quelle: stadt-bremerhaven.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup
Microsoft: Update jubelt Windows 7 und 8 Benutzern neues Betriebssystem unter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.02.2015 09:09 Uhr von opheltes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist halt ne beschissene News, obwohl das "halt" auch falsch ist D:
Kommentar ansehen
04.02.2015 10:27 Uhr von RainerLenz
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
oha, dann gehöre ich ja mit meinem xp zu den altvorderen ;)

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]
Kommentar ansehen
04.02.2015 12:14 Uhr von Arne 67
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.02.2015 13:18 Uhr von salabimm
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ lamor200
"nur blöd wenn man keine automatischen updates möchte :)"
Blöd ist es nur, wenn man den "Deaktivieren"-Button dann nicht betätigen kann.

Hach ja, Updateresistenz. Was Du als Supporter für Privatsysteme zu Gesicht bekommst, sollte oft als Fahrlässige Handlung anerkannt werden.
Kommentar ansehen
04.02.2015 14:56 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
newsleser54 deswegen baut man sich eine SSD ein :-) System läftb über Monate stabiel.
Kommentar ansehen
04.02.2015 16:50 Uhr von dunnoanick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist dass denn für eine News, die mit einer Frage den kompletten ersten Absatz einnimmt?
Kommentar ansehen
04.02.2015 17:04 Uhr von HackFleisch
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Cool, mein XP hat so wenig Marktanteil dass es nicht mehr als Ziel für Angriffe interessant ist.

@newsleser54, jedes Windows ist nach der Installation zugemüllt. Je neuer die Version desto mehr Müll.

[ nachträglich editiert von HackFleisch ]
Kommentar ansehen
04.02.2015 19:21 Uhr von svizzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein windows 7 läuft seit über 5 jahren ohne probleme auf dem rechner von dem ich das hier schreibe. hatte noch nie zuvor ein betriebssystem ohne re-install so lange benutzen können. in dem pc wurde alles auch schon mehrfach gegen neue hardware ausgetauscht. nur die festplatte mit dem OS ist geblieben.
Kommentar ansehen
04.02.2015 21:18 Uhr von HackFleisch
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Der3Geist, WinXp ist soweit abgeschlagen weil sie XP nicht mehr so richtig in den Statistiken erfassen können.
Es werden ja keine XPs mehr verkauft und auch der Support ist "mit Ausnahmen" eingestellt.

Es gibt Weltweit immer noch mehr XP User als Win7.
Kommentar ansehen
04.02.2015 21:33 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben im Studio Windows 8, 7 und XP gemischt.

Meine Erfahrung ist, dass Windows 8.1.1 wahnsinnig stabil läuft und auch bei wochenlangem Dauer-Einsatz mit speicherintensiven Audio-Anwendungen nicht müde wird. Ich kann mich sowieso nicht erinnern, in den letzten 10 Jahren einen Bluescreen gesehen zu haben. Weder bei XP noch bei 7 oder 8. Und hier stehen 15 Rechner.
Kommentar ansehen
04.02.2015 22:41 Uhr von ms1889
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
win7 wird auch mein letztes system von ms sein..

wenn der beschiss wie bei vista/win8/8.1/10 preview so weiter geht..
Kommentar ansehen
05.02.2015 07:56 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nutze auch derzeit Win7 mit einer SSD. Rennt wie Hulle.
Sollte irgendwann mal ein Systemupdate stattfinden, dann wird gleich Win10 installiert, denn bis dahin wird mein Win7 definitiv noch laufen.
Kommentar ansehen
05.02.2015 11:08 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Windows 7 ist immer noch extrem beliebt" - mangels gescheiter alternativen ist das jetzt nich ganz soooo verwunderlich...
Kommentar ansehen
06.02.2015 14:26 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Windows XP konnte nicht mit mein neuen Rechner umgehen.

Also hab ich mir Windows 7 pro mitbestellt. (Bausatz-Rechner mit 32 GB Ram). Das ganze ist ca. 2 Jahre her.

Frage: Wieso soll ich mir ein OS kaufen, was für ein Tablett ist, wenn ich einen Hochleistungsrechner habe ( 8 Kerne, Grafikkarte von feinsten etc.) ?? Ich kaufe einmal was feines, und dann muss die Kiste min. 5-6 Jahre rennen.

Mit diesen Updates Gelabere lockt mich MS nicht. Das System rennt. Die Software rennt. Die Hardware rennt.

Wenn interessiert es dann das die irgendwelche Fehlerchen entfernt haben, die eh nur 1 von 10.000 User betreffen. ?
Die gemeldete Fehlerliste von MS ist MEGA Groß. Beseitigt werden eh nur die Bugs die als hohes Sicherheitsrisiko eingestuft werden.

Und für alle die jammern. 32 GB Ram kosten nicht die Welt. da zweigt man 8 GB oder so ab, für eine Ram-Disk und legt alle Temp.-Sachen in diese Ram-Disk. Spätestens beim Neustart ist dann alles wieder sauber ;)

Alternativ. 128 GB SSD kosten im Schnitt 50 Euro. (Wenn man sie als USB-Version kauft, einfach das Gehäuse aufmachen, und die Festplatte raus nehmen.) Dann an den internen Sata - Anschluss hängen und das war es. Bei mir rennt Windows auf einer 128 GB SSD und die Daten auf einer normalen Festplatte.

Gruß

Pucki

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup
Microsoft: Update jubelt Windows 7 und 8 Benutzern neues Betriebssystem unter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?