26.01.15 14:24 Uhr
 1.754
 

Operation "Death Eater": Anonymous geht gegen Kinderpornographie vor

[Bild: Operation "Death Eater": Anonymous geht gegen Kinderpornographie vor]

Das Hackerkollektiv Anonymous hat angekündigt gegen Kinderpornographie im Internet vorgehen zu wollen.

Mit der Operation "Death Eater" wollen die Aktivisten speziell im so genannten "Darknet" gegen die Kinderporno-Ringe aktiv werden.

"Wir wollen eine von den Opfern angeführte, vollständige Aufklärung betreiben und die Kinderporno-Industrie offenlegen", so eine Autorin, die mit Anonymous in Kontakt steht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech / Computerkriminalität
Schlagworte: Operation, Anonymous, Death, Kinderpornographie
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!