10.01.15 08:09 Uhr
 2.249
 

Milliardär investiert mehrere Millionen Dollar in Kiffer-App

"Wie wirkt eigentlich mein Cannabis", das fragen sich eventuell diverse Cannabiskonsumenten. Nun gibt es eine App, die bei der Frage eine Antwort liefern soll.

So gibt die App an, ob die Cannabis-Sorte müde macht oder zu Lach-Flashs führt oder sonstige Wirkungen hat. Mehrere Millionen Mal soll die App für iPhone und Android bereits heruntergeladen worden sein.

Und nun bekommt die Firma hinter der App auch eine Finanzspritze. Diese kommt von US-Milliardär Peter Thiel, der schon viel Geld erfolgreich in PayPal und auch Facebook steckte. Wie viel Thiel investierte, ist unbekannt, es soll sich aber um mehrere Millionen US-Dollar handeln.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dollar, App, Milliardär, Kiffer
Quelle: cafegelb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2015 08:27 Uhr von Gringo75
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
kann man die app nicht als bundle inkl 100 gr weed verkaufen?
Kommentar ansehen
10.01.2015 08:56 Uhr von opheltes
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Die Spate, die ein paar mal im Jahr etwas Rauchen befuehrworten sowieso die Legalisierung. Die "Dauerraucher" interessiert das eig. herzlich wenig, die bekommen so oder so an Cannabis ran.
Kommentar ansehen
10.01.2015 10:22 Uhr von Rheinnachrichten
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2015 11:56 Uhr von FiesoDuck
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da fällt mir doch glatt das Filmzitat ein:
TED: "Er hatte nur noch 3 andere Sorten: ´Gorilla Panik´ ehm ´Sie kommen, Sie kommen´ und dann noch etwas, das hieß ´Bleibende Schäden´ - komm gib Feuer!"
Was die App wohl zu den Sorten ausspuckt?

[ nachträglich editiert von FiesoDuck ]
Kommentar ansehen
10.01.2015 12:11 Uhr von cyberax99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@opheltes

und jetzt mal mit Rechtschreibung....
Kommentar ansehen
10.01.2015 13:57 Uhr von Prrrrinz
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
wie kann man in so eine winzige am millionen investieren. ich was denn überhaupt?
ins programmieren.
oder sind da die teueren flüge nach holland drin, damit sich leute diverse sorten reinpfeiffen können um dann über die wirkung zu berichten.

raff ich nid....
Kommentar ansehen
10.01.2015 14:05 Uhr von catdeelay
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@PauleMeister
in einigen Staaten ist es komplett legal zur persönlichen Nutzung.
In Colorado weht einem alle 50 Meter ein kleines Canabiswölkchen entgegen ;)
Kommentar ansehen
10.01.2015 18:47 Uhr von AllesSchonWeg-.-
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
kein plan wie es in den usa ist, aber hier in deutschland/europa sollte dir die app lieber sagen können, ob das zeug sauber ist.
Kommentar ansehen
10.01.2015 19:44 Uhr von AeolusAella
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@AllesSchonWeg

Mit einem kleinen Gaschromatographen zum anstecken ans iPhone. ;)
Kommentar ansehen
10.01.2015 20:49 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Als ob die Konsumenten in Dland wissen welche Sorte ihnen der Dealer ums Eck verkauft. Geschweigedenn das sie Auswahl hätten...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?