31.12.14 17:16 Uhr
 363
 

China: Geschäftsmann muss 13 Jahre in Haft, weil er drei Tiger aß

Das Fleisch eines Tigers ist in China sehr begehrt, denn es gilt als Potenzmittel und Statussymbol.

Ein wohlhabender Geschäftsmann hat gleich drei dieser Tiere verspeist und weil sie auf der Liste der zu schützenden Arten stehen, wurde er nun zu einer langen Haftstrafe verurteilt.

13 Jahre muss der Immobilienhändler nun ins Gefängnis.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Haft, Tiger, 13, Geschäftsmann
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2014 17:47 Uhr von Nothung
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Mit drei Tigern intus muss er ja einen Dauerständer haben.
Kommentar ansehen
31.12.2014 18:07 Uhr von willi_wurst
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Danke Benni, du hast mich gerade zum lachen gebracht ...
Kommentar ansehen
31.12.2014 18:47 Uhr von Arne 67
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der ist aber schon extrem verfressen. Allerdings find ich das Urteil noch etwas extrem Gnädig. Auch wenn die Strafanstalten dort etwas viel anderst als hier sind.
Kommentar ansehen
01.01.2015 10:14 Uhr von stoske
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
China. Ein Tiger stand unter Anklage weil er drei Geschäftsleute verspeist hatte. Da der Tiger nur sein Gebiet verteidigte, die Geschäftsleute aber dort unberechtigt eindrangen, wurde die Strafe zur Bewährung ausgesetzt. Nach wie vor sind Tiger in ihrer Art bedroht, während es an Geschäftsleuten kein Mangel gibt, so der Richter zum einhellig akzeptierten Urteil.
Kommentar ansehen
01.01.2015 11:00 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was nützt der Tiger im Tank, wenn ein Esel am Steuer sitzt

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?