31.12.14 16:20 Uhr
 301
 

Transparency International: China und Türkei leiden unter steigender Korruption

Transparency International hat in einem Anti-Korruptionsindex aufgezeigt, dass in den letzten Jahren vor allen Dingen in der Türkei und in China die Korruption gestiegen ist. Deutschland liegt in der Liste von 175 Staaten auf dem zwölften Platz.

Laut Transparency International werden pro Jahr weltweit etwa eine Billion US-Dollar an Bestechungsgeldern bezahlt. Die wenigste Korruption herrsche mit 92 Punkten in Dänemark. Neuseeland folgt mit 91 Punkten auf dem zweiten Platz.

Edda Müller, Vorsitzende von Transparency International Deutschland, äußerte, dass die Entwicklungsländer durch gestohlene Vermögen und Geldwäsche an einer soliden Regierungsführung gehindert würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Türkei, International, Korruption, Transparency International
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.12.2014 16:20 Uhr von Borgir
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Ja ja, ganz Europa und Asien sind quasi rot. Erstaunlich, dass gerade komplett Nordamerika anscheinend, so der Index, "Clean" ist. Wer´s glaubt
Kommentar ansehen
31.12.2014 17:33 Uhr von Crixus
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
China war ja klar.
Jetzt wo die Türken echt Rückrad zeigen gegenüber den Russen / Putin und der türkische Staatschef nicht mehr vor Merkel und Co buckelt sondern mal ne (relativ) klare Linie fährt in Sachen EU Politik wird sogar von den deutschen Politikern gegen die Türkei gemotzt.

Vor 10 Jahren undenkbar.

Das ganze ist wie ein billiger Zaubertrick welcher von jedem durschschaut werden sollte.
Kommentar ansehen
01.01.2015 16:31 Uhr von Memphis87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
„Transparency International ist ein Unternehmen, das von großen Korrupten auf die Beine gestellt wurde, das heißt alle großen multinationalen Unternehmen der Welt stecken da mit drin […] – das ist so, als ob man dem Fuchs die Aufsicht über einen Hühnerstall übertragen würde und ihn darum bittet, systematisch die Mäuse zu denunzieren, die die Maiskörner der Hühner knabbern.“

Ein bischen Googeln und man findet ne Menge interessantestes zeug über die.

Die sollen bloß die Fresse halten!

[ nachträglich editiert von Memphis87 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?